Um was geht es?

Windelabos! Das ist diese neuartige Erfindung bei der jeden Monat wie von Zauberhand die Windeln zu euch nach Hause geliefert werden, ohne dass ihr euch um irgendetwas kümmern müsst. Das Versprechen: Bequem, zuverlässig und oft günstiger als im Laden.

Und dann beschäftigt man sich damit.

Und dann gibt man die gute Idee wieder auf, weil alles irgendwie undurchsichtig, mühsam und schwierig erscheint. Schade eigentlich, denn es hat sich so gut angehört.

Nicht verzagen! Wir haben uns für euch die beiden größten Anbieter in Deutschland genauer angeschaut: Amazon und Lillydoo. Dabei hatten wir Taschenrechner und Vergleichstabelle in der Hosentasche. Wir haben recherchiert, gerechnet und Nutzer befragt.

Hier sind die Ergebnisse: überschaubar, transparent und mit Liebe zusammengetragen, damit eure kleinen Pullermaschinen auch morgen noch schön durchschlafen können.

Was ihr über ein Windelabo (egal von welchem Anbieter) wissen solltet:

  • Wie flexibel könnt ihr das Windelabo gestalten? Wie lange ist die Kündigungs- und Änderungsfrist?
  • Wie hoch ist die Mindestbestellmenge?
  • Wie und in welchem Rhythmus wird versendet?
  • Gibt es Staffelpreise? Ab welchem Windelverbrauch lohnt es sich wirklich?
  • Welche Vorteile haben die Abowindeln im Gegensatz zu denen, die ihr im Laden kauft?
  • Was für Windeln bekommt ihr? Wie ist die Qualität?

Wie viele Windeln soll ich bestellen?

Am besten ein ganz klein bisschen weniger, als ihr tatsächlich braucht.

Ihr werdet es kaum schaffen, die exakte Menge an Windeln zu bestellen, da natürlich auch jeden Monat unterschiedlich viele Windeln verbraucht werden. Und zu viele Windeln bestellen ist auch doof, denn irgendwann häuft sich ein Berg von Windeln an und plötzlich braucht ihr die nächste Größe oder der Zwerg beschließt trocken zu werden und ihr steht da mit 5 Pack Windeln, die ihr nicht mehr braucht. Blöd.

Unser Vorschlag: Lieber ein bisschen weniger ordern. Wenn am Ende der Windeln noch Monat übrig ist, einfach einen Zusatzpack bestellen. Bei den meisten Anbietern funktioniert das ohne Probleme.

Achtet außerdem darauf, dass ihr ein Abo habt, bei dem ihr im Ernstfall mal ein paar Windeln zurückgeben könnt.

Ist das Ganze seriös?

Das kommt natürlich ganz auf den Anbieter an. Es gibt sehr viele Versender von Abos. Wahrscheinlich ist darunter auch der ein oder andere, auf den man sich nicht verlassen kann.

Amazon und Lillydoo, die Anbieter aus unserem Vergleich, sind ohne Frage seriös. Beide haben einen sehr guten Kundenservice, gute Abo-Bedingungen und sind Zuverlässig was Lieferung und Qualität angeht.

Solltet ihr auf einen anderen Anbieter zurückgreifen, dann einfach vorher ein bisschen recherchieren. Oft findet ihr Tests, Erfahrungen und Bewertungen über Google.

Eignet sich ein Windelabo auch als Geschenk?

Natürlich!

Aber. Wie bei allen anderen Geschenken gilt: Findet vorher heraus, ob das Geschenk auch gut ankommt.

Vielleicht möchten die Eltern lieber Stoffwindeln nutzen. Vielleicht haben sie eine andere Bezugsquelle.

Und achtet darauf, dass das Abo dann automatisch endet und nicht einfach weiterläuft, wenn die bezahlte Dauer zu Ende ist. Sonst bekommt irgendjemand dann die Rechnung (entweder ihr oder die Eltern) und ist nicht glücklich darüber.

Pampers Abo in Verbindung mit Amazon Family

Wie funktioniert es?

Mit einer Amazon Family Mitgliedschaft bekommt ihr Rabatt auf alle abonnierten Windeln von Pampers.

Was ist Amazon Family?

Mit Amazon Family bekommt ihr Zugang zu Angeboten, Aktionen, Rabatten und anderen Services, die speziell auf Familien zugeschnitten sind. Inzwischen ist die Family-Mitgliedschaft mit der Prime-Mitgliedschaft zusammengelegt worden. D.h. ihr könnt alle Vorteile der Prime-Mitgliedschaft ebenfalls nutzen.

Damit gilt auch: Wer Amazon Prime-Mitglied ist, für den ist die Family-Mitgliedschaft schon enthalten. Den Rabatt könnt ihr in dem Fall sofort nutzen.

Also:

Schritt 1: Family-Mitglied oder Prime-Mitglied werden
Schritt 2: Pampers-Abo bestellen.

Ihr wählt dazu zunächst auf der Abo-Seite aus, welche Art und welche Größe ihr benötigt.

Dann bestimmt ihr, wie viele Pack Windeln ihr in welchem Intervall haben möchtet. Dabei könnt ihr ab einem Pack bestellen und könnt Intervalle von 1 Monat bis 6 Monate auswählen.

Das Windelabo kann also sehr flexibel mit eurem Kind mitwachsen.

Das Ganze ist gebührenfrei, versandkostenfrei und jederzeit kündbar oder änderbar, falls ihr eine andere Größe oder eine andere Menge braucht.

Zusätzlich habt ihr natürlich noch den Sicherheitsfaktor Amazon dabei, d.h. hier läuft alles seriös ab, ihr habt einen sehr guten Service falls mal etwas schief läuft, und ihr könnt euch sicher sein, dass die Windeln auch rechtzeitig ankommen.

Was kostet das?

Ihr bezahlt die Family (bzw. Prime-) Mitgliedschaft als Jahresbeitrag. Dabei habt ihr aber noch weitere Vorteile wie z.B. kostenlosen Premiumversand für alle Amazonprodukte und Zugang zu Filmen und Musik.

Auf alle Windeln von Pampers erhaltet ihr dann eine Rabatt auf den UVP.

Zusätzlich gibt es ab und zu noch Coupons mit denen ihr weiter sparen könnt.

Wir haben den Rechenstift herausgeholt und ausgerechnet, das es sich mit Premium Protection in Größe 4 ab etwa 4 Windeln pro Tag bereits lohnt – auf das Jahr und die UVP gerechnet. Die Amazon-Prime Mitgliedschaft ist da schon enthalten (Stand November 2017)

Beachtet dabei, dass ihr auch durch die anderen Vorteile der Prime-Mitgliedschaft unter Umständen Geld spart (z.B. durch Versandkosten bei anderen Produkten).

Anders sieht es natürlich aus, wenn ihr bereits eine Prime-Mitgliedschaft habt. Dann spart ihr schon ab der ersten Windel, denn ihr müsst nicht erst den Jahresbeitrag einsparen.

Die Rechnung weicht natürlich ein wenig ab falls ihr z.B. keine Premium Protection sondern Baby Dry Windeln kauft oder wenn ihr eine andere Größe braucht. Die Dimension der Ersparnis bleibt aber in etwa dieselbe.

Welche Vorteile hat das Ganze?

  • Ihr könnt bei Amazon alle möglichen Abos mit dazu bestellen. Z.B. Pflegeprodukte oder Feuchttücher. Ab 5 Abos spart man dann noch mehr.
  • Sehr flexibel
  • Ihr könnt die anderen Vorteile der Amazon Family-Mitgliedschaft mit nutzen
  • Die Windelpacks sind größer als im Handel, so fällt weniger Verpackungsmüll an
  • Ihr könnt (fast) das komplette Pampers Programm im Abo bestellen

Fazit
Bequem, flexibel, günstig, mit den Vorteilen der Prime-Mitgliedschaft oben drauf.

Windelabo von Lillydoo

Wie funktioniert es?

Das Windelabo wird direkt über die Lillydoo Webseite bestellt.

Zunächst könnt ihr euch ein Testpaket bestellen. Das besteht aus 10 Windeln in der Größe eurer Wahl und 15 Feuchttüchern. (Vorsicht, das Testpaket geht automatisch in ein Windelabo über, wenn ihr es nicht innerhalb von 14 Tagen kündigt). Das Testpaket ist kostenlos. Bezahlen müsst ihr nur  die Versandkosten.

Das Abo kann jederzeit pausiert, geändert oder gekündigt werden.

Lillydoo setzt auf Qualität, nicht auf Preis. Hautfreundliche Materialien, perfekte Passform und umweltschonender Herstellungsprozess sind die Schlagworte mit denen die relativ neue Marke Werbung macht. Auch die Verpackung ist zu 100% biologisch abbaubar.

Die Windeln gibt es in Größe 1-6, also für die gesamte Windelzeit. Sie können in Qualität und auch Trockenheit mit dem Marktführer ohne Probleme mithalten. Einige Eltern berichten allerdings davon, dass die Größen ein bisschen kleiner ausfallen als gewohnt. Ausprobieren hilft. Und falls es mal nicht passt, verspricht Lillydoo kostenlosen Umtausch in eine andere Größe.

Zudem sind sie optisch sehr schön und modern – sowohl die Windeln, als auch die Verpackung.

Zum Zeitpunkt dieses Artikels gab es 3 Designs zur Auswahl:

Lillydoo Windelabo designs

Was kostet das? (Stand 09/2017)

Lillydoo verspricht im Abo 25% Nachlass auf alle Windeln. Das Abo kostet grundsätzlich 49,50 Euro pro Lieferung. Je nach Größe sind dabei unterschiedlich viele Windeln im Paket.

Größe 1: 246 Windeln im Paket
Größe 2: 222 Windeln im Paket
Größe 3: 198 Windeln im Paket
Größe 4: 174 Windeln im Paket
Größe 5: 150 Windeln im Paket
Größe 6: 126 Windeln im Paket

Feuchttücher könnt ihr für 7,50€ pro Lieferung dazufügen.

Das Lieferintervall könnt ihr selbst bestimmen. Möglich sind 3, 4 oder 6 Wochen. Es kommen beim Abo keine Versandkosten dazu.

 

Vorteile/Besonderheiten:

  • Das Abo kann jederzeit geändert oder gekündigt werden
  • Lillydoo setzt auf umweltschonende Herstellung und Verpackung
  • Großer Fokus auf Hautfreundlichkeit und gesunde Inhaltsstoffe
  • Qualitativ sehr gut, Saugkraft auch für die Nacht ausreichend
  • Mit Liebe zum Detail hergestellt

Fazit
Tolle Windeln für umweltbewusste Eltern und empfindliche Kinder. Zuverlässig, hautfreundlich, gut und dazu noch sehr schön.

Und jetzt noch der direkte Vergleich in der Übersicht

 

Kategorie: Das Amazon Windelabo Das Lillydoo Windelabo
Angebot Verschiedene Pampers Windelpakete. Alle Größen. Lillydoo Windeln in 3 verschiedenen Designs und allen Größen.
Qualität Sehr gut, sehr saugfähig, sehr gute Passform. Sehr gut, sehr hautfreundlich, sehr saugfähig.
Besonderheiten Verschiedene Windeln im Programm, daher mehr Auswahl. Fokus auf Funktion und Saugfähigkeit. Fokus auf umweltschonende, hautfreundliche Inhaltstoffe. Modernes Design.
Preis Rabatt auf UVP plus jährliche Mitgliedschaft 25% Rabatt auf Normalpreis
Intervall 1 Monat bis 6 Monate 3, 4 oder 6 Wochen
Risiko Sehr gering. Abo kann jederzeit gekündigt und geändert werden. Zusätzlich ist der Amazon-Service zuverlässig und schnell. Sehr gering. Abo kann jederzeit gekündigt und geändert werden. Vom Lillydoo-Service hört man nur Gutes.
Für Wen Preisbewusste Eltern, die den Windelkauf einfacher gestalten möchten und die Sicherheit und den Service von Amazon schätzen. Ideal wenn du schon eine Prime-Mitgliedschaft hast. Umwelt- und gesundheitsbewusste Eltern, die lieber etwas mehr ausgeben und vom Spezialisten kaufen möchten.
Direktlink Windelabo von Amazon Windelabo von Lillydoo

 

Abschlusskommentar: Weder mit Amazon, noch mit Lillydoo kann man viel falsch machen. Beides sind seriöse, zuverlässige Anbieter mit erstklassigen Windeln im Angebot. Während Amazon mehr Windeln zum gleichen Preis bietet, legt Lillydoo mehr Wert auf Umweltbewusstsein und ausgewählte Inhaltstoffe. Falsch macht ihr bei beiden Angeboten nichts. Und wenn ihr dann doch nicht zufrieden seit, könnt ihr beide Abos jederzeit wieder kündigen.