Hörbücher für Kinder waren schon immer heiß geliebt. Und heute gibt es mehr Möglichkeiten denn je mit dem Einzug von neuen digitalen Streamingdiensten, kinderfreundlichen Geräten, MP3-Playern und Smart-Home Geräten wie Alexa und Echo von Amazon oder Google Home. Wir haben uns angeschaut, welche Möglichkeiten ihr mit Audible habt, was das kostet und für wen es sich lohnt.

Worum es geht, wie es funktioniert und was dabei ist

Vom Grundsatz her ist Audible ein riesiger digitaler Hörbuchladen. Mit einem Abo könnt ihr euch pro Monat ein Buch aussuchen und in eurer ganz persönlichen Bibliothek speichern.

Diese Bücher könnt ihr anschließend jederzeit und so oft ihr wollt über Smartphone, Tablet oder ein anderes Streaming-Gerät wie z.B. einen Amazon Echo abspielen.

Und da fangen schon die Ausnahmen an, denn hier geht es ja um Kinder. Und Kinderbücher zählen nur die Hälfte. Das ist nicht ganz so verwirrend wie es sich anhört.

Im Klartext: In einem Audible Abo sind 2 Kinderbücher pro Monat enthalten, die ihr anschließend so oft anhören könnt wie ihr wollt.

Zusätzlich bietet Audible auch für Abonnenten kostenlose Podcasts.

Was, wenn mir ein Buch nicht gefällt?

Kein Problem. Falls euch ein Buch nicht gefällt, dann könnt ihr es jederzeit kostenlos umtauschen. Das geht mit wenigen Klicks und es ist dabei egal, wie weit ihr euer Buch schon angehört habt.

Was, wenn ich mehr als ein Buch pro Monat anhören möchte?

Ein Buch pro Monat hört sich jetzt nicht überwältigend an. Vor allem nicht, wenn ihr wie ich viel im Auto sitzt und dabei Hörbücher hören wollt.

Oder wenn ihr wie meine Tochter gerne zum Einschlafen immer mal wieder ein neues Buch anhört.

Wie wir oben schon erwähnt haben gibt es zur Ein-Buch-Regel aber auch ein paar Ausnahmen.

Denn nicht alle Bücher zählen auch als Ein Buch im Abo. Hört sich merkwürdig an, ist es auch. Denn eigentlich bekommt ihr nicht ein Buch pro Monat, sondern eine Guthabeneinheit. Viele Bücher ‚kosten‘ aber nur 1/2 Guthaben. D.h., dass ihr je nach Buchwahl auch 2 Bücher bekommt.

Und das sind nicht nur Bücher, die eh keiner haben will. Aktuell sind das über 20.000 Titel zu denen, wie oben schon angesprochen, alle Kinderbücher zählen (Und auch alle Titel der Games of Thrones – Reihe. Falls hier Fantasy-Fans unter uns sind.).

Aber auch zwei Hörbücher reichen manchmal einfach nicht aus. Ihr könnt dann für weitere 9,95 € ein weiteres Guthaben dazukaufen und euch wieder ein Buch (oder zwei Kinderbücher für jeweils ein halbes Guthaben) aussuchen.

Was, wenn ich in einem Monat kein Buch ausgesucht habe?

Das Guthaben geht nicht verloren, es wird einfach in den nächsten Monat mitgenommen. Das heißt, ihr könnt euch dann zwei Bücher aussuchen.

Was, wenn ich unterwegs bin?

Audible habt ihr nicht nur zu Hause, sondern mit eurem Smartphone oder Tablet auch immer dabei. Das heißt, dass das Lieblingsbuch auch auf langen Autofahrten oder im Urlaub immer in der Tasche ist.

So gut wie alle modernen Autos können Audiodaten vom Smartphone über die Musikanlage abspielen. Und ihr braucht dazu nicht mal eine Internetverbindung. Ihr könnt die Bücher in eurer Bibliothek auch offline hören.

Was passiert mit meinen Büchern, wenn ich mein Audible-Abo kündige?

Die Bücher und der Zugriff darauf bleiben euch immer erhalten. Ihr könnt also auch nach Kündigung noch auf eure gekauften Inhalte zugreifen und die Bücher jederzeit abspielen und anhören.

Welchen Vorteil habe ich von einem Abo, wenn die Anzahl der Bücher begrenzt ist?

Im Audible-Abo bezahlt ihr für ein bzw. zwei Bücher 9,95 €. Wenn ihr die Bücher einzeln kauft, dann sind sie meist wesentlich teurer. Vor allem aktuelle Bücher. Im Abo spart ihr pro Buch bis zu 70%. Es lohnt sich also vor allem auch für diejenigen, die sich regelmäßig Hörbücher im Handel kaufen.

Audible Hörbücher für Kinder

Was kostet ein Audible-Abo denn jetzt?

Zuerst die gute Nachricht: Audible könnt ihr vollkommen kostenlos testen – zumindest Stand April 2018. Wenn ihr den folgenden Link anklickt, dann erhaltet ihr für genau 30 Tage eine kostenlose Mitgliedschaft mit einem Hörbuch eurer Wahl:

==> Audible kostenlos testen

Bitte denkt daran, das Abo wieder zu kündigen, falls ihr es nicht weiter in Anspruch nehmen wollt. Unter ‚mein Konto‘ gibt es dazu einen Link.

Nach dem kostenlosen Probeabo kostet Audible 9,95 € pro Monat (Stand April 2018)

Sehr großer Vorteil von Audible: Das Abo ist jederzeit zum Ende des jeweiligen Monats kündbar. Ihr müsst also keine langen Fristen einhalten oder euch für eine längere Vertragsdauer festlegen. Ihr könnt außerdem jederzeit eine Abo-Pause einlegen und die Mitgliedschaft ruhen lassen.

Wie oben schon geschrieben gehen eure Bücher bei Kündigung nicht verloren, sondern bleiben euch erhalten. Ihr könnt jederzeit wieder darauf zugreifen und sie anhören.

Kurzer Überblick über die derzeitigen Hörbücher für Kinder

Bitte beachtet, dass diese Zahl wahrscheinlich im Moment der Veröffentlichung schon wieder nicht mehr aktuell ist. Es kommen ständig neue Hörbücher dazu und es werden auch welche wieder aus dem Programm genommen. Tendenziell wird die Auswahl aber natürlich stetig größer werden.

Prüft auf jeden Fall vorher und im Rahmen eines kostenlosen Test-Abos, dass eure gewünschten Hörbücher auch tatsächlich enthalten sind. Besonders wenn ihr spezielle Titel anhören möchtet.

Stand heute gibt es in der Audible-Datenbank 9.217 Titel für Kinder. Das Suchergebnis sieht folgendermaßen aus:

Audible Hörbücher für Kinder

Dazu kommen noch aktuell 2.453 Hörbücher für Jugendliche:

Audbile Hörbücher für Jugendliche

 

Was braucht ihr alles für das Abspielen von Audible im Kinderzimmer?

Als erstes braucht ihr ein Abo.

Als zweites braucht ihr die Audible App für euer Smart-Phone, damit ihr das Ganze auch verwalten könnt. Diese gibt es selbstverständlich kostenlos im jeweiligen App-Store oder direkt beim Abo-Einrichten über die Homepage. Der Assistent ist sehr verständlich und die Einrichtung funktioniert schnell und leicht.

Mit Abo und App könnt ihr jetzt schon eure Hörbücher auf dem Smartphone abspielen. Aber wir wollen hier ja noch einen Schritt weiter gehen und den Hörspiel-Spaß ins Kinderzimmer bringen.

Wenn ihr das Abo und die App habt, dann braucht ihr noch ein Abspielgerät oder eine Gerätekombi, damit das Hörbuch dann auch ins Kinderzimmer kommt.

Das besteht aus:

  • Möglichkeit, Audible zu streamen. Das heißt, dass ihr die Hörbücher vom Internet ladet und zur Verfügung stellt.
  • Möglichkeit das geladene (gestreamte) Hörbuch abzuspielen. Auch Lautsprecher genannt.

Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wir stellen euch hier die beliebtesten kurz vor.

Kombination von Smartphone und Bluetooth-Lautsprecher

Über die App auf eurem Handy, Tablet oder Computerkönnt ihr Audible auf einen Bluetooth Lautsprecher übertragen und so abspielen. Dafür ist so ziemlich jeder Bluetooth-fähige Lautsprecher geeignet.

Eine Auswahl an möglichen Lautsprechern:

Kinderfreundliches Streaminggerät

Hier gibt es eindeutig noch Luft nach oben. Der Markt an kinderfreundlichen Streaminggeräten ist enttäuschend. Dabei ist die Technik auch nicht mehr so neu. Aber bisher haben es anscheinend weder eine Tigerbox, noch eine Toniebox oder andere geschafft, Audible oder auch andere Streamingdienste einzubinden.

Schade eigentlich.

Da bleibt die Möglichkeit, einen ’normalen‘ Streamer mit Lautsprecher ins Kinderzimmer zu stellen. Z.B. dieser hier von Sonos (Link zu Amazon).

Das Gute an dieser Lösung: Die kann man auch für andere Dienste verwenden und euer Nachwuchs wird es auch noch als Jugendlicher nutzen können.

Audible mit Alexa und Amazon Echo

Mit dem Amazon Echo und Alexa könnt ihr direkt streamen und abspielen. Mehr dazu im folgenden Artikel:

==> Amazon Echo fürs Kinderzimmer

 

Ihr könnt Audible im Übrigen aktuell mit 10 verschiedenen mobilen Geräten verbinden (Smartphones und Tablets) und zusätzlich noch 5 weitere Abspielgeräte anmelden. Das reicht normal der ganzen Familie.

Audible verschenken

Ihr könnt Audible natürlich auch verschenken. Ihr macht damit wahrscheinlich vielen Eltern eine Freude, deren Kinder schon übervolle Kinderzimmer haben. Eine Alternative für Weihnachten, Ostern, Geburtstag und sonstige Gelegenheiten.

Dafür müsst ihr selbst nicht Abonnent sein.

Ihr könnt wählen zwischen 3-Monate, 6-Monate und 12-Monate Abo. Das Abo verlängert sich nicht automatisch nach Ablauf der Dauer.

Die Vorteile und Nachteile von Audible für Kinder im Überblick und unser Fazit

Audible Test Hörspiele für Kinder

Vorteile von Audible

  • Die Auswahl bei Audible ist riesig, sowohl für Kinder als auch Jugendliche als auch Erwachsene.
  • Alle Hörbücher, die jemals im Abo gekauft wurden, bleiben in der Bibliothek erhalten und können jederzeit wieder angehört werden. Gerade toll für Kinder.
  • Kinder-Hörbücher zählen nur als halbes Buch, d.h. ihr bekommt 2 pro Monat.
  • Audible ist jederzeit auf Monatsende kündbar. Es entsteht also keine lange Vertragsbindung und ihr müsst keine Fristen einhalten.
  • Ihr könnt Audible 30 Tage völlig kostenlos testen (Stand April 2018).
  • Falls ihr euch einmal das falsche Hörbuch ausgesucht habt, dann könnt ihr es einfach gegen ein anderes umtauschen.
  • Die Bibliothek ist nicht auf Kinderbücher begrenzt. So gut wie alle bekannten und beliebten Bücher sind in der Bibliothek enthalten. Das Abo kann also auch von den Großen genutzt werden.
  • Audible kann von überall und auf vielen verschiedenen Geräten gehört werden. Solange ihr ein Smartphone oder Tablet dabeihabt, könnt ihr auch z.B. im Urlaub oder bei Oma das Lieblingsbuch hören.
  • Eine Internetverbindung ist nicht notwendig bei gespeicherten Büchern. Auch offline können die Bücher angehört werden.
  • Ihr könnt auch nach Kündigung des Abos auf eure Hörbücher zugreifen und diese abspielen.
  • Auch als Geschenkabo zu kaufen, das sich nicht automatisch verlängert.

Nachteile von Audible

  • Es ist nicht ganz billig.
  • Wenn ihr mehr als 2 Kinderbücher pro Monat erhalten möchtet, dann müsst ihr weiteres Guthaben kaufen.
  • Wir haben noch keine schicke Lösung gefunden, dass auch Kleinkinder Audible selbst gut steuern können. Am ehesten eignet sich dafür die Lösung mit Alexa/Amazon Echo – aber hier ist eine sehr deutliche Aussprache erforderlich. (Wenn ihr eine gute Lösung kennt, dann bitte Kommentar hinterlassen).

Unser Fazit

Audible ist eine einfache und risikolose Möglichkeit, regelmäßig Hörbücher für Kinder zu bekommen. Pro Monat könnt ihr 2 Kinderbücher aus einer sehr umfangreichen Auswahl in eurer persönlichen Bibliothek speichern und jederzeit von verschiedenen Geräten online und offline abspielen.

Audible ist für alle geeignet, die eine nutzerfreundliche Lösung mit riesiger Auswahl und ohne lange Laufzeiten suchen. Allerdings ist das Abo auf 2 Kinderbücher pro Monat beschränkt und weitere Bücher müssen extra dazugekauft werden.

Unsere Empfehlung: Ein kostenloser, unverbindlicher Probemonat kann nicht schaden. Probiert es selbst aus!

==> Hier geht es zum kostenlosen Audible-Probeabo

Zum Weiterlesen:

==> Amazon Alexa und Echo für Kinder
==> Toniebox – Hörspielwürfel im Test
==> Tigerbox und Co. – MP3-Player für Kinder

Photo by Dzenina Lukac from Pexels

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here