Das Pummeleinhorn hat in den letzten zwei Jahren große Aufmerksamkeit erhalten, vor allem durch das clevere Social-Media-Marketing des jungen Start-ups. Unsere Frage: Ist der Shop sein Geld wert, was kriegt man dort, und für wen sind die Sachen geeignet?

Warnung! Dieser Artikel enthält schamlose aber ehrliche und gut-gemeinte Werbung.

Liebe Kinder gebt fein acht, ich hab euch etwas mitgebracht.

Es war einmal ein Nashorn und ein weißes Pferd. Beide hatten sich sehr lieb…

Pummeleinhorn – Worum geht es überhaupt?

Heute geht es um das junge Start-up Unternehmen Pummeleinhorn und deren Shop. Ich habe mir genauer angeschaut, ob sich dieser für Geschenke für werdende Eltern, Eltern, Babys und Kinder eignet und damit in unsere Rubrik ‚Geschenke für Familien‘ passt.

Eines aber vorab. Wir werden an dieser Stelle nicht abschließend klären können, ob ihr eurer schwangeren Frau ein Geschenk mit dem Spruch „Ich bin nicht dick, ich bin flauschig!“ schenken solltet.

Falls ihr es wagt, schließen wir hiermit sämtliche Haftung grundsätzlich aus.

Nein. Ganz im Ernst. Die Sprüche auf den Geschenken sind lustig, charmant und es gibt jede Menge Alternativen zum Genannten.

Pummeleinhorn Tasse Pummeleinhorn Tasse Pummeleinhorn TassePummeleinhorn Tasse

Denkt daran, dass gerade schwangere Frauen oder Frauen nach der Entbindung inmitten eines Tornados von Hormonen stehen. In dieser Zeit sind wir leicht verletzbar und nicht immer komplett rational. Seid aufmerksam und sensibel. Ein Geschenk soll Freude machen. Nicht weh tun. Ihr kennt eure Frauen, Freundinnen, Töchter und Mütter hoffentlich gut genug, um selbst zu entscheiden.

Aber zurück zum Thema.

Louisa von Pummeleinhorn hat ein kleines Paket für mich zusammengestellt, damit ich mir einen echten Eindruck über die Produkte machen kann. Für mich war das kostenfrei (danke, Louisa!) – ich versuche trotzdem so objektiv wie möglich zu sein.

Vor allem interessiert mich – und euch wahrscheinlich – wie die echten Produkte im Vergleich zu den schönen Werbebildern aussehen.

Antwort: Ich habe keine Ahnung. Denn in dem Moment in dem das Paket offen war, hat sich meine Tochter über den Inhalt hergemacht und ich habe das Meiste davon nie wieder gesehen.

Meine Tochter ist zweieinhalb. Und mir damit sowohl körperlich als auch geistig weit überlegen.

Aber da ich natürlich meine Aufgabe hier mit dem nötigen Ernst betreibe, habe ich die Zeit genutzt, in der sie im Kindergarten ist, um ein paar Fotos zu schießen und mit ihrem Lieblingsteil zu kuscheln:

Pummeleinhorn Schnuffelplüsch – Babypummel

(Der Name ist fragwürdig, aber ich möchte nicht direkt mit dem Meckern anfangen)

Der Bildervergleich

Das ist das Lieblingsteil meiner Tochter. Und wenn sie es nach dem Kindergarten nicht genauso vorfindet, wie sie es gestern Abend abgelegt hat, werde ich massiven Ärger bekommen.

Urteil: Der Preis ist mit 19,95 € (Stand März 2018) vergleichbar mit anderen Marken-Schnuffeltüchern.

Es ist aus 100% kuschelweichem Polyester und sowohl waschmaschinen- als auch trocknergeeignet.

Es ist niedlich und meine Tochter liebt es – obwohl ich gedacht hätte, sie ist schon ein wenig zu alt dafür.

Zugegebenermaßen hatte sie als Baby nie ein Kuscheltuch. Daher könnte ich mir vorstellen, dass sie Einiges nachholen muss. Es sei ihr gegönnt.

Pummeleinhorn Baby Mütze – Pummelkopf (rosa mit Herzchen)

Die Mütze ist sehr süß und qualitativ völlig in Ordnung. Sie kostet zurzeit (Stand März 2018) 7,95 € im Pummeleinhorn-Shop.

Sie ist ein wenig zu klein für meine Tochter, hält aber trotzdem, was die Bilder versprechen.

Hier der Vergleich:

Ich bin gespannt, wie der Druck nach ein paar Mal waschen aussieht.

Es gibt sie übrigens auch in einer grauen Version mit Streifen statt Herzchen.

Meine neue Lieblingstasse:

Auch genannt: Pummeleinhorn Tasse – Keksdose (Fullprint) für 8,95 € (Stand März 2018).

Pummeleinhorn Tasse

Ich musste die Tasse erst abspülen bevor ich ein Foto machen konnte, da ich keine andere Tasse mehr benutze.

Viel mehr habe ich dazu nicht zu sagen. Preis ist in Ordnung, Tasse ist genial, Kaufempfehlung.

Einziger Mini-Minuspunkt: Der Druck ist eine Idee unscharf. Aber eh. Was solls.

Was gibt es denn jetzt bei Pummeleinhorn zu kaufen?

In zwei Worten? Alles Mögliche.

Es geht bei Pummeleinhorn weniger um die Produkte an sich, sondern um das liebenswerte Branding.

Das heißt, dass ihr im Shop so ziemlich alles zu kaufen bekommt, was sich als Geschenk eignet.

Tassen, Teller, Bettwäsche, Kleidung, Mützen, Spielsachen, Babysachen, Taschen, Schreibwaren und noch ganz, ganz viel mehr.

Natürlich habe ich mir die einzelnen Sachen nicht alle angeschaut. Aber mein Eindruck ist, dass das was verkauft wird von guter Qualität ist und nicht teurer als vergleichbare Dinge ohne das Einhorn-Branding.

Hier sind ein paar Produkte, damit ihr einen Eindruck bekommt wie umfangreich die Produktpalette ist.

Pummeleinhorn produkte Pummeleinhorn produkte Pummeleinhorn produkte Pummeleinhorn produkte Pummeleinhorn produkte Pummeleinhorn produkte Pummeleinhorn produkte Pummeleinhorn produkte Pummeleinhorn produkte Pummeleinhorn produkte

Für wen eignen sich die Pummeleinhorn-Geschenke?

Die Marke spricht Leute an, die auf süße Dinge stehen. Wenn ihr Menschen im Freundeskreis oder in der Familie habt, die auf Glitzer, Hello Kitty, Dinge mit Rüschen stehen, oder auch gerne über sich selbst lachen, dann seid ihr auf der richtigen Spur.

Pummeleinhorn selbst sagt über ihre Zielgruppe: Frauen mittleren Alters, die gerne Lachen und selbstkritisch sind.

Tatsächlich bin ich eine Frau mittleren Alters, und die Sachen sprechen mich an. (Auch wenn ich nicht besonders selbstkritisch bin…).

Wahrscheinlich wird das Einhorn eher Frauen und Mädchen gefallen.

Die Palette der Babyprodukte ist zwar nicht riesig, es gibt aber ein paar ganz nette Dinge. Ich könnte mir auch vorstellen, dass hier noch Einiges dazukommt in den nächsten Monaten.

Außerdem kann man mit dem Einhorn backen:

Erfahrungen mit Pummeleinhorn

Wenn die Kommunikation, die ich mit dem Shop hatte die Erfahrungen des ’normalen‘ Käufers widerspiegelt, dann spricht absolut nichts gegen einen Kauf.

Die Kommunikation war

  • sehr einfach und sehr schnell
  • sehr, sehr freundlich
  • mehr als das, was ich normalerweise erwarte

Mit dem Kundenservice habe ich noch keine persönlichen Erfahrungen gemacht. Wenn ihr Probleme haben solltet, dann lasst es mich wissen. Ich gebe euch gerne die E-Mail-Adresse von Louisa 🙂

Wenn ihr schon Erfahrungen gemacht habt, dann lasst mir und den anderen Lesern doch einen Kommentar unter diesem Artikel zurück. Dann sind wir alle ein bisschen schlauer.

Zum Versand noch 2 Punkte:

  • Der Versand dauert in der Regel 2-5 Tage
  • Stand heute (März 2018) kostet der Versand deutschlandweit pauschal 3,95€

Risikoeinschätzung

Gering. Aus meiner Sicht könnt ihr hier ohne Bedenken Geschenke für euch selbst oder für andere aussuchen und bestellen.

  • Pummeleinhorn akzeptiert Zahlungen mit PayPal, Barzahlen, Vorkasse, Sofort Überweisung und Geschenkkarte
  • Falls mal etwas schief geht gibt es auf der Webseite eine prominente Service-Nummer, die ihr anrufen könnt.
  • Die Rezensionen, die ich im Netz gefunden habe sind sehr positiv. Es ist mir schwer gefallen überhaupt eine negative Stimme zu finden. Wenn man bedenkt, dass es sich hier um einen Versender mit erheblichem Volumen handelt, dann ist das bemerkenswert.

Einziger Punktabzug

  • Das Widerrufsrecht beschränkt sich auf die gesetzliche Frist von 14 Tagen
  • Die Rücksendekosten trägt der Käufer

 

Wo kann man die Sachen kaufen?

Ihr könnt die Produkte von Pummeleinhorn direkt im Shop des Unternehmens kaufen:

==> Link zu Pummeleinhorn

Alternativ gibt es Pummeleinhorn auch noch in anderen Internetkaufhäusern wie Amazon oder Otto – praktisch. Falls ihr Amazon Prime habt entfallen so die Versandkosten.

==> Link zu Pummeleinhorn auf Amazon

Offline gibt es die Sachen ebenfalls zu kaufen. Auf der Seite von Pummeleinhorn könnt ihr nach Händlern in eurer Umgebung suchen:

==> Link zur Händlersuche

Was noch?

Zum Pummeleinhorn gehört ein große Pummeleinhorn-Community (bitte 3x schnell sagen). Diese trifft sich vorwiegend auf Facebook.

==> Link zur Pummeleinhorn-Facebook-Community

 

So. Jetzt fällt mir aber auch gar nichts mehr ein zum Pummeleinhorn. Ich hoffe, ihr habt einen Eindruck von der Marke, vom Shop und von den Produkten bekommen.

Ganz liebe Grüße
Eure Katja

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here