Erfahrungsbericht von Nicole – Holpriger Start mit glücklichem Ausgang

Nicole ist 30 Jahre alt und Mama von zwei Kindern – die Große ist 6 Jahre alt und der Kleine etwas über ein Jahr (14 Monate). Sie ist mit ihrem Mann seit 13 Jahren zusammen und seit Dezember 2016 verheiratet. Die Familie lebt auf dem Land – etwa eine Stunde von Berlin entfernt. Nicole arbeitet als Erzieherin im Kindergarten.

Unsere Produktempfehlung für die Schwangerschaft:

Femibion 2 Schwangerschaft und Stillzeit Tabletten und Kapseln, 96 Tage Packung
Merck Selbstmedikation GmbH - Badartikel
61,89 EUR

Erzähl uns ein bisschen was darüber, wie du schwanger geworden bist.

Nach Absetzen der Pille hat es bei der ersten Schwangerschaft 3 Monate gedauert und bei der zweiten 2 Monate – also ziemlich zügig.

Wie lange ist deine Entbindung jetzt her und wie geht es dir und deinem Kind?

Die letzte Entbindung ist jetzt 14 Monate her und uns geht es prima.

War das deine erste Schwangerschaft? Und verlief die Schwangerschaft so, wie du es dir vorgestellt hast?

Es war die zweite Schwangerschaft – die erste war eine Bilderbuch-Schwangerschaft und bei dem Kleinen war der Start etwas holprig. Beim Ersttrimester-Screening gab zuerst Hinweise auf eine Behinderung, die sich aber zum Glück mit der frühen Feindiagnostik in der 26 Schwangerschaftswoche ausschließen ließen.

Was hat sich für dich in der Schwangerschaft geändert?

Alles – zum Positiven.

Hattest du irgendwelche typischen oder untypischen Schwangerschaftsbeschwerden?

Übelkeit in den ersten Wochen und zum Ende der Schwangerschaft leichte Schlafprobleme – aufgrund des Bauches 😅

Hast du etwas Bestimmtes für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden getan? z.B. Ernährung, Pflege, Medikamente…

Meine Schwägerin ist Apothekerin und hat mich mit Femibion (Link zu Amazon) versorgt. Zusätzlich musste ich Eisentabletten nehmen. Ansonsten habe ich natürlich auf Alkohol und Nikotin verzichtet.

Hast du in der Schwangerschaft auf irgendetwas verzichtet? z.B. Ernährung, Aktivitäten…

Ja auf Alkohol und Nikotin.

Hast du Kontakt zu anderen Schwangeren oder Müttern gesucht?

Ja im Eltern-Kind-Zentrum gab es Treffen für Schwangere.

Wie hast du dich auf die Geburt vorbereitet?

Bei der ersten Schwangerschaft habe ich an einem Geburtsvorbereitungskurs teilgenommen.

Welche Hilfsmittel haben dir während der Schwangerschaft und während der Geburtsvorbereitung geholfen? z.B. Kurse, Bücher, Apps…

Ein Buch über die Schwangerschaft von GU (Link zu Amazon) und die App von BabyCenter.

Hattest du einen Geburtsplan und wie sah dieser aus?

Erfahrungsbericht NicoleNein

Ist die Geburt nach Plan verlaufen? Hast du Lust, uns von der Geburt zu erzählen?

Die erste Geburt begann mit einem Blasensprung. Nach 9 Stunden Wehen kam die Prinzessin – genau am Termin -auf die Welt.

Der kleine Mann hat mir schon 4 Wochen vor ET Wehen beschert, aber blieb sogar drei Tage länger im Bauch. Die aktive Geburt des Kleinen dauerte 30 Minuten.

Wie schnell hast du dich von der Geburt erholt und wie ging es dir in den ersten Tagen und Wochen?

Ich habe mich super schnell erholt und hatte auch nicht ewig mit dem Wochenfluss zu tun.

Was hättest du anders gemacht, wenn du jetzt nochmal anfangen könntest?

Nichts.

Was möchtest du anderen Schwangeren mit auf den Weg geben? Was hättest du dir als Info gewünscht?

Vertraue auf deine Intuition und erfrage alles was dich bedrückt.

 

Bilder aus Nicoles Leben (und vom coolsten Spielhaus der Welt) findet ihr auf Instagram:
https://instagram.com/_._n_i_c_o_l_e_._

 

 

Unsere Produktempfehlung für die Schwangerschaft:

Femibion 0 BabyPlanung, 56 St. Tabletten
Merck Selbstmedikation GmbH - Badartikel
21,90 EUR
Femibion 1 Kinderwunsch und Schwangerschaft, 60 St. Tabletten
Merck Selbstmedikation GmbH - Badartikel
37,95 EUR
Femibion 2 Schwangerschaft und Stillzeit Tabletten und Kapseln, 96 Tage Packung
Merck Selbstmedikation GmbH - Badartikel
61,89 EUR

Weiterlesen

Hier geht es zu allen Berichten…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here