Heute geht es um ein Spiel aus der Reihe ‚Spielend erstes Lernen‘ von Ravensburger für Kinder ab 1,5 Jahren.

Bevor wir anfangen: das Spiel ist super und macht richtig Spaß. Nur für den Fall, dass ihr gerade im Spielzeugmarkt vor dem Regal steht und eine Meinung braucht. Ruhig kaufen. Tolles Geschenk, Mitbringsel oder erstes Lernspiel.

Ich finde die ganze Reihe ‚Spielend erstes Lernen‘ ziemlich interessant. Wenn ihr auf der Suche nach Lernspielen für die ganz Kleinen seid, dann schaut euch doch da mal um.  Es gibt einige Spiele daraus, die interessant, modern und pädagogisch wertvoll sind.

Wie immer: Dieser Artikel ist nicht vom Hersteller gesponsert, allerdings enthält er Affiliate Links (verlinkt in Text und Bildern) und damit Werbung. Außerdem war Ravensburger so freundlich, mir dieses Spiel für eine unabhängige Rezension kostenlos und ohne Bedingungen zur Verfügung zu stellen. Das war sehr nett. Und mutig. Herzlichen Dank dafür.

Die Eckdaten: ‚Bauernhof-Theater‘ von Ravensburger

Altersbereich: ab 1,5 Jahre
Spieler: 1-4 Spieler
Spieldauer: ab 10 Minuten
Art des Spiels: Lernspiel
Lernziele: Wortschatz erweitern, Sprache verbessern, Regeln verstehen, Konzentration
Inhalt: 19 Steckfiguren, 1 Spielplan (Rand, Bodenplatte, Deckel), Hintergrundplatte, 12 beidseitig bedruckte Spielkarten

Angebot
Ravensburger Kinderspiele 24707" Bauernhof-Theater Lernspiel
Spielzeug - Ravensburger Spielverlag
10,34 EUR

Kurzbeschreibung des Herstellers

Das Spiel Bauernhof-Theater bietet zahlreiche Sprechanlässe und Spielmöglichkeiten. Die liebevoll gestalteten Abbildungen laden zum Entdecken ein. Mit kurzen Theaterstücken begeistern Sie Ihr Kind nicht nur, sondern fördern auch spielerisch die Sprachentwicklung und erweitern den Wortschatz Ihres Kindes. Beim Platzieren der Steckfiguren aus extra dickem Karton wird die Motorik geschult. Das Merkspiel für etwas größere Kinder bietet außerdem die Möglichkeit, das genaue Schauen und die Konzentrationsfähigkeit anzuregen.

Qualität

Ravensburger Spieletest Bauernhof-Theater(Ich würde mir am liebsten die Beschreibung der Qualität sparen und direkt ins Spiel einsteigen. Aber wir sind heute wieder besonders professionell und reißen uns ein wenig am Riemen.)

Die Qualität ist solide.

Bei einem Spiel für Kinder unter zwei hat man natürlich immer die Kleinteile im Blick. Hier gibt es keine. Zumindest keine kritischen.

Alles an diesem Spiel ist aus solidem, liebevoll illustriertem und ordentlich bedrucktem Karton.

Keine Würfel, keine Kegel, keine Kugeln. Der Karton an sich ist ausreichend flexibel und wird bestimmt auch den einen oder anderen Tritt, Biss oder Wurf aushalten.

Ravensburger Spieletest Bauernhof-TheaterBeim ersten Zusammenbauen des Spielplans gab es keine Probleme, allerdings muss man tatsächlich die Anleitung lesen (oder überdurchschnittlich talentiert sein).

Die Box ist genau so groß, dass alle Teile hineinpassen. (Wer schon den einen oder anderen Spieletest auf dieser Seite gelesen hat, der weiß wie albern und unpraktisch ich ‚Luftboxen‘ finde.) Ich würde fast sagen, dass sich das Spiel auch als Reisespiel eignet.

 

Vor dem Spielen

Ravensburger Spieletest Bauernhof-Theater

Die Spielfiguren sowie die Karten kommen ausgestanzt in Bögen. Die müsst ihr vor dem ersten Spielen heraustrennen. Oder noch besser: Gebt es euren Kindern zum heraustrennen. Die werden einen riesen Spaß damit haben.

Ich müsst auch noch die ‚Theaterbühne‘ aufbauen. Die besteht aus drei Teilen, und ich schlage vor, dass ihr euch an die Anleitung haltet. Sonst dauert es unter Umständen länger als notwendig. Nicht, dass ich hier aus Erfahrung sprechen würde…

Das war es auch schon. Jetzt kann es losgehen.

So wird mit dem Spiel ‚Bauernhof-Theater‘ von Ravensburger gespielt

Ravensburger Spieletest Bauernhof-TheaterIch stelle euch natürlich gleich die vom Hersteller vorgeschlagenen Spielmöglichkeiten vor, die ihr auch in der Spielanleitung wiederfindet. Ich möchte aber auch dazusagen, dass wir uns nicht wirklich daran gehalten haben. Es gibt ganz viele, ganz spannende Arten, sich mit diesem Spiel zu beschäftigen. Allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie.

Es wird sich auch ganz viel mit dem Alter des Kindes – oder der Kinder – ändern. Denn mit einem anderthalb Jahre alten Kind spielt es sich natürlich ganz anders als mit unserer inzwischen drei Jahre alten Tochter.

Mit diesem Spiel könnt ihr die Anleitung getrost auch mal in der Ecke liegen lassen und euch je nach Lust, Laune und Fantasie mit den Spielelementen beschäftigen.

Später noch ein bisschen mehr dazu. Jetzt stelle ich euch erstmal die offiziellen Vorschläge von Ravensburger vor:

Freies Spiel

Mit sehr kleinen Kindern kann man die Elemente an sich – Spielplan, Karten und Figuren – Ravensburger Spieletest Bauernhof-Theatererstmal entdecken, erklären und auch kleine Geschichten damit erzählen. Die Kinder können die Figuren in den Spielplan stecken, anfassen, ausprobieren und die Begriffe zu den Gegenständen lernen.

Man kann das Bauernhof-Theater ähnlich wie ein Begriffe-Buch nutzen und damit die Kinderwelt erweitern und erklären. Wobei natürlich das Spiel durch die Steckmöglichkeiten und Interaktion noch eine weitere Dimension dazugibt.

Mit Kreativität und Fantasie kann hier – wie der Name schon sagt – echtes Theater gespielt werden. Ein paar Anregungen finden sich dazu auch in der Anleitung.

Wir haben die Möglichkeit genutzt, Geschichten aus unseren Lieblingsbüchern nachzuspielen. Man bekommt eine ganze Reihe an Tieren und Menschen und Fahrzeugen. Damit kann man schon einiges machen.

Wer ist Wo? – Merkspiel für 1 bis 4 Spieler

Es wird reihum gespielt. Der Spieler, der an der Reihe ist, zieht eine Karte und steckt den Hintergrund passend dazu auf den Spielplan.

Er versucht sich die Figuren und deren Plätze einzuprägen und legt dann die Karte verdeckt vor sich auf den Tisch.

Dann versucht der Spieler, die Karte auf dem Spielplan nachzustecken.

Wenn er ein vorher ausgemachtes Ziel erreicht (2 richtige Figuren, die komplette Karte richtig…), darf er die Karte behalten und der nächste ist an der Reihe.

Wie wir das Spiel gespielt haben

Ravensburger Spieletest Bauernhof-TheaterIn kürzester Zeit hat unsere Tochter ihre ganz eigene Spielvariante entwickelt, die sie allein oder mit uns gemeinsam spielen kann. Diese Variante ist aus meiner Sicht so offensichtlich, dass ich nicht verstehe, warum sie nicht in der Anleitung aufgeführt ist.

Sie zieht eine beliebige Karte – oder sucht sich eine aus – und steckt die Figuren genauso nach, wie sie auf der Karte abgebildet sind. Das beinhaltet mehrere Schritte:

  • Die richtigen Figuren entdecken, benennen und finden
  • Die Figuren auf den richtigen Platz stecken. Es gibt 8 verschiedene Steckmöglichkeiten auf dem Spielplan, die auf den Karten sehr gut zu erkennen und voneinander zu unterscheiden sind.
  • Die Figuren müssen richtig herum eingesteckt werden, damit sie auf dem finalen ‚Bild‘ nicht spiegelverkehrt erscheinen.
  • Meistens denkt sie sich hinterher noch eine Geschichte zur jeweiligen Karte aus.

Ravensburger Spieletest Bauernhof-TheaterDamit kann sich meine Tochter eine gute halbe Stunde allein beschäftigen. Und ich verstehe auch warum. Denn selbst für mich hat das Stecken der Figuren eine seltsame Anziehungskraft. Es macht einfach Spaß.

Das Spiel ist passend für Kinder ab etwa 2 Jahren. Dadurch, dass die Karten unterschiedlich viele Figuren abgebildet haben, ist der Schwierigkeitsgrad unterschiedlich und das Spiel ist einerseits herausfordernd, andererseits aber auch nicht zu frustrierend.

Spielvariante für gemeinsames Spielen mit Mama und Papa

Alle Figuren werden in ein Säckchen gepackt. Das Kind zieht eine Figur nach der anderen und Mama, Papa, Oma, Tante oder ältere Geschwister müssen eine Geschichte passend zu den gezogenen Figuren erzählen.

Das Kind darf dann die Geschichte bewerten. (Vorsicht! Kleinkinder sind strenge Richter.)

Spiel an sich

Ihr merkt schon, dass ich dieses Spiel gut finde. Es regt die Fantasie und Kreativität an, fördert Konzentration und Gedächtnis und es passt thematisch wunderbar in die Kinderwelt.

Ich bin auch froh, mal ein gutes Spiel ohne Würfel gefunden zu haben. Denn nicht alle Kinder würfeln gerne, und mit zwei Jahren ist das Würfeln auch noch gar nicht so einfach.

Das Bauernhof-Theater ist flexibel, abwechslungsreich und kann mit Kleinkindern gespielt werden. Aber auch für etwas ältere Kinder im Kindergartenalter wird es nicht langweilig.

Meine Bewertung von Ravensburger: ‚Bauernhof-Theater‘

Mich hat das Spiel sowohl vom Lerninhalt, als auch vom Spaßfaktor überzeugt. Daher spreche ich eine klare Kaufempfehlung aus.

Es ist liebevoll illustriert, (klein-)kindgerecht aufgebaut und aus meiner Sicht zum Lernen von Begriffen rund um das Thema Bauernhof, sowie Verbesserung von Gedächtnis, Konzentration und Koordination geeignet.

Dazu ist es noch klein genug, um auch mal zu Oma oder in den Urlaub mitgenommen zu werden, und es hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Viel mehr kann man von einem Spiel nicht verlangen.

==> auf Amazon ansehen

Angebot
Ravensburger Kinderspiele 24707" Bauernhof-Theater Lernspiel
Spielzeug - Ravensburger Spielverlag
10,34 EUR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here