Spieletest Kleinkinder: Haba, Erster Obstgarten

, ,

Unabhängig von Qualität und Spielspaß liegt mir dieses Spiel besonders am Herzen. Denn es ist das erste Spiel, das meine Tochter von einer lieben Tante geschenkt bekommen hat und das erste Spiel, das wir gemeinsam gespielt haben.

Daher: ich versuche möglichst objektiv zu sein, aber versprechen kann ich nichts. 🙂

Wie immer: Dieser Artikel ist nicht vom Hersteller gesponsert und repräsentiert meine ganz persönliche Meinung und Erfahrung. Allerdings enthalten Text und Bilder Partner-Links und damit Werbung.

Kleiner Hinweis bevor wir anfangen: Es gibt auch noch ein Spiel, das nur ‚Obstgarten‚ heißt. Dieses ist für etwas ältere Kinder gedacht. Nicht verwechseln!

Angebot
Haba 4655 - Meine ersten Spiele Erster Obstgarten, unterhaltsames Brettspiel rund um Farben und Formen ab 2 Jahren, Holzspielzeug und Lernspiel, der Spieleklassiker für kleine Kinder
Ein kooperatives Farbwürfelspiel für 1-4 Kinder ab 2 Jahren; Griffige Holzteile laden zum freien Spielen ein und fördern nebenbei die Feinmotorik
17,79 EUR

Die Eckdaten: Erster Obstgarten von Haba

Altersbereich: ab 2 Jahre
Spieler: 1-4 Spieler
Spieldauer: ca. 10 Minuten
Art des Spiels: Brettspiel
Lernziele: Einfache Regeln verstehen, Konzentration verbessern, Farben lernen, Feinmotorik fördern
Inhalt: Obstkorb mit jeweils 4 Birnen (gelb), Äpfel (rot), Äpfel (grün), Pflaumen (blau), 4 Baumkarten, 5 Wegekarten, 1 Rabe, 1 Würfel, Anleitung

Kurzbeschreibung des Herstellers

Haba Obstgarten AnleitungDieses Spiel ist eine Variante des Spieleklassikers „Obstgarten“. Das Spiel ist der jüngeren Altersgruppe angepasst und das Spielmaterial ist speziell für kleine Kinderhände gemacht. Es fördert die feinmotorischen Fähigkeiten des Kindes und eignet sich darüber hinaus auch zum Freien Spiel. Sprechen Sie gemeinsam über Farben und Formen der Holzteile und fördern Sie somit Sprache, Hörsinn, Kreativität und Spielfreude Ihres Kindes.

Qualität

An der Qualität kann man kaum meckern.

Die Spielebox ist ausreichend aber nicht unsinnig groß und sehr stabil. Sie ist schon lange und häufig bei uns in Gebrauch und hat kaum gelitten.

Die Spielekarten und der Obstkorb sind aus sehr festem und dickem Karton, der schön illustriert ist. Die Farben sind satt und leuchtend und man kann die Karten auch mal feucht abwischen, ohne dass etwas passiert. Eine der Baumkarten war bei uns etwas unsauber ausgeschnitten. Aber das ist meckern auf sehr hohem Niveau.

Die Obstfiguren sind aus Holz und sehr schön gemacht. Sie liegen gut in der Hand und auch hier bleiben die Farben bislang kräftig und leuchtend.

Haba Erster Obstgarten Figuren

Ich mag besonders den Würfel, der übergroß ist und den Kleinen beim Würfeln hilft. Auch Kleinkinder, die noch nie einen Würfel in der Hand hatten und mit den Händen noch nicht ganz so geschickt sind, können mit diesem Würfel gut umgehen.

Farben und Symbole sind damit natürlich auch größer und sehr gut ablesbar.

Haba erster Obstgarten SpieletestDa der Rabe normalerweise steht und von beiden Seiten angeschaut wird, wäre es schöner gewesen, wenn er auch von beiden Seiten bemalt wäre. Aber auch hier: Das sind echte Kleinigkeiten und mindern den Spielspaß nicht.

So wird mit dem Haba-Spiel ‚Erster Obstgarten‘ gespielt

Aufbau

Haba erster Obstgarten AufbauSchon der Aufbau macht den kleinen (und großen) Spielern Spaß.

Man legt die Baumkarten auf den Tisch und befüllt sie mit den entsprechenden Früchten.

Dann wird noch ein Weg zum Obstgarten mit den Wegekärtchen gelegt. Vor diese stellt man den Raben.

Der Obstkorb ist zunächst leer und steht bereit zum Sammeln der gepflückten Früchte.

Und dann kann es auch schon losgehen.

Regeln

Es wird in Zügen gespielt und reihum gewürfelt.

Zeigt der Würfel eine Farbe, dann darf die entsprechende Frucht vom Baum gepflückt und in den Obstkorb gelegt werden. Wenn es keine Frucht in der gewürfelten Farbe mehr gibt, dann ist direkt der nächste Spieler dran.

Zeigt der Würfel den Obstkorb, dann kann eine beliebige Frucht gepflückt werden.

Zeigt der Würfel den Raben, dann rückt dieser auf dem Weg ein Kärtchen nach vorne.

So wird reihum gewürfelt, bis das Ziel des Spiels erreicht ist.

Ziel des Spiels

Haba erster Obstgarten SpielDas Ziel des Spieles ist es, gemeinsam das gesamte Obst von den Bäumen zu pflücken und in Sicherheit zu bringen, bevor der Rabe den Obstgarten erreicht.

Schafft man das, hat man zusammen gewonnen.

Man spiel also gemeinsam gegen den Raben. Die Spieler spielen nicht gegeneinander sondern miteinander.

Erreicht der Rabe den Obstgarten bevor das gesamte Obst im Korb ist, hat der der Rabe gewonnen.

Spiel an sich

Das Spiel macht richtig Spaß. Besonders wenn das Kind gerade anfängt Farben und Begriffe (wie die verschiedenen Früchte) zu lernen.

Die Regeln sind nicht kompliziert und nebenher kann man immer neue Geschichten vom Raben und von den fleißigen Obstpflückern erzählen.

Unsere Tochter war grundsätzlich auf der Seite des Raben und hat sich immer gefreut, wenn er auch noch ein bisschen Obst abbekommen hat 🙂

Zusätzlich zum eigentlichen Spiel wurden bei uns die Holzfrüchte von Anfang an auch ganz viel zum freien Spielen verwendet. Egal ob in der Spielküche oder in der Einkaufstasche oder zum Bewundern und Stapeln. Sie sind einfach nur schön, liegen toll in der Kinderhand und sehen so schön bunt und leuchtend aus.

Unsere Bewertung vom Haba-Spiel ‚Erster Obstgarten‘

Ich würde es jederzeit wieder kaufen und spreche auch für andere eine echte Kaufempfehlung aus.

Dieses Spiel hat ein einfaches, aber trotzdem nicht langweiliges Spielprinzip. Es fördert während dem Spielen die Interaktion und das Gespräch miteinander. Es regt die Fantasie an und man kann damit Farben, erstes Zählen und auch Wörter üben.

Zusätzlich eignen sich die sehr schönen Holzfiguren auch zum freien Spielen. Inzwischen lässt bei unserer dreijährigen Tochter das Interesse am eigentlichen Spiel etwas nach. Aber die Früchte sind immernoch in täglichem Gebraucht.

Angebot
Haba 4655 - Meine ersten Spiele Erster Obstgarten, unterhaltsames Brettspiel rund um Farben und Formen ab 2 Jahren, Holzspielzeug und Lernspiel, der Spieleklassiker für kleine Kinder
Ein kooperatives Farbwürfelspiel für 1-4 Kinder ab 2 Jahren; Griffige Holzteile laden zum freien Spielen ein und fördern nebenbei die Feinmotorik
17,79 EUR

Bei älteren Kindern bietet sich dann der etwas erwachsenere Bruder dieses Spiels an: HABAs Obstgarten. Hier ist unser Testbericht dazu.

Previous

Stapelspiele und Balancespiele – Feinmotorik, Strategie und Spaß!

Spieletest: ‚Meine Farben und Formen‘ von Ravensburger ab anderthalb

Next

Schreibe einen Kommentar