Ubongo! Heute geht es um die Junior-Version von Ubongo. Davon gibt es gleich 2 verschiedene. Die ’normale‘ und die Version in 3D, mit der wir uns heute beschäftigen, und die um Welten besser ist als die andere. Diese ist meiner Meinung nach mindestens so gut wie das Original.

Daher die Kurzbewertung für Vor-Dem-Spielzeug-Regal-Steher: Der Kauf lohnt sich. Ubongo Junior 3D ist ein Spiel, das mit erstaunlich wenigen Spielelementen erstaunlich viel Spaß macht. Es trainiert Feinmotorik, räumliches Denken, Problemlösung und erstes Strategieverständnis. Echte Kaufempfehlung!

Warum ich das Spiel so gut finde und warum ich denke, dass der Kauf schon für Kinder ab 3 Jahren Sinn macht, lest ihr in diesem Artikel.

Vorab wie immer der Hinweis: Dieser Artikel ist nicht gesponsert und repräsentiert meine eigene Meinung und Erfahrung mit dem Spiel. Der Text und die Bilder enthalten Partner-Links und damit Werbung.

KOSMOS 697747 - Ubongo 3-D Junior
Spielzeug - KOSMOS
24,99 EUR

Die Eckdaten des Spiels Ubongo Junior 3-D von Kosmos

  • Altersbereich: ab 5 Jahren (kauft es ruhig ein bisschen früher und passt die Regeln dem Alter an)
  • Spieler: 1-4 Spieler
  • Spieldauer: 20 Minuten
  • Spielart: Stapelspiel, Balancespiel, Denkspiel
  • Lernziele: Feinmotorik, Strategie, räumliches Denken
  • Inhalt: 50 beidseitig bedruckte Karten, 32 3-D Bausteine in verschiedenen Farben und Formen, 120 Edelsteine, 1 Giraffe mit 2 Standfüßen, 1 Sanduhr, 1 Stoffbeutel, 1 Spieleanleitung

Kurzbeschreibung des Herstellers

Schnell – einfach – Ubongo!

Das Bestsellerspiel – jetzt als dreidimensionaler Bauspaß für die Jüngsten!

Hier wollen alle hoch hinaus. Versucht, gleichzeitig und so schnell wie möglich mit den 3-D Bausteinen eure Puzzleflächen vollständig zu belegen. Ist das geschafft, baut ihr flink mit den restlichen Steinen einen möglichst hohen Dschungelturm. Sobald die Zeit um ist, misst jeder mit der Giraffe, wie hoch sein Turm ist – und bekommt entsprechend viele Edelsteine. Wer nach sechs Runden die meisten Edelsteine gesammelt hat, gewinnt.

Vier Schwierigkeitsstufen sorgen dafür, dass es immer spannend bleibt.

Qualität, Material, Verpackung

So. Jetzt müsst ihr kurz Geduld mit mir haben. Denn obwohl ich schon eine Kaufempfehlung ausgesprochen habe und das Spiel auch mit ’sehr gut‘ bewerte, muss ich an dieser Stelle sagen:

  1. Die Box ist unmöglich groß
  2. Die Spielmaterialien sind den Preis nicht wert.

Autsch. Warum ich das Spiel trotzdem für einen guten Kauf halte erkläre ich euch weiter unten. Aber erstmal zu diesen beiden Punkten, die bei anderen Spielen vernichtend wären.

Punkt 1 ist schon fast erwartet. Die Größe einer Spielebox hat absolut nichts mit dem Inhalt zu tun und absolut alles mit dem Preis. Möchte man einen höheren Preis für ein Spiel verlangen, braucht man eine große Box.

Scheinbar scheint die Käuferpsychologie diesem Industriestandard Recht zu geben. Bekloppt finde ich es trotzdem. Aber es ist wie es ist.

Schauen wir uns an, was ihr in dieser Box bekommt:

  • 50 Karten, die mehr Papier als Karton sind. Beidseitig bedruckt und niedlich illustriert.
  • Giraffenaufsteller aus Pappe mit Plastikfüßen.
  • Beutel mit Edelsteinen aus Plastik (sind das die Gleichen wie beim Funkelschatz von HABA?)
  • 32 Bausteine in unterschiedlichen Formen und Farben. Das Material wird als ‚hochwertig‘ beschrieben, ist letztlich aber auch nur Kunststoff.
  • Sanduhr aus Plastik.

Ob diese Elemente das Geld wert sind, überlasse ich euch.

Ich denke, dass hier ein bisschen mehr Wert auf die einzelnen Spielelemente gelegt werden könnte – zumindest, wenn Kosmos sich mit dem Spiel im oberen Preissegment bewegen will.

Für mich rechtfertigt sich der Preis vielmehr über das ansprechende und pädagogisch wertvolle Spielprinzip, als über das, was in der Box ist.

Das war nicht wirklich positiv, aber es wird besser. Versprochen.

So wird mit Ubongo Junior 3-D von Kosmos gespielt

Wie immer bevor wir mit dem eigentlichen Spiel anfangen, möchte ich ein bisschen was zur Möglichkeit zum freien Spielen sagen. Denn die ist hier wirklich gut – vor allem für Kinder, die vielleicht noch etwas jünger als die vorgeschlagenen 5 Jahre sind.

Die Turmbauelemente eignen sich nämlich wunderbar zum Stapeln. Egal ob alleine, mit Geschwistern, mit Mama und Papa oder sogar im Wettbewerb.

Ubongo Junior 3-D Spieletest

Man kann auch Formen erfahren, die mal so ganz anders als die normalen 2-dimensionalen 3-, 4,-, 5-Ecke oder Kreise sind. Dazu gibt es noch unterschiedliche Farben und obwohl die Bausteine kein Holz sind, sind sie doch gut zum Anfassen.

Deshalb gibt es an dieser Stelle den ersten Daumen hoch fürs Freie Spiel.

Kinder ab etwa 3 Jahren können damit schon etwas anfangen. Wenn sie jünger sind, dann ist es wahrscheinlich noch etwas schwer, die Bausteine zu stapeln. Aber mit ein bisschen Hilfe wird auch das vielleicht funktionieren.

(Beim Spielen mit kleinen Kindern bitte auf die Kleinteile achten! Gerade die Edelsteine sind eine Verschluck-Gefahr.)

Spielaufbau

Vor dem ersten Spielen muss die Giraffe aufgebaut werden. Dafür die Giraffe auslösen und dann die Plastikfüße unten aufstecken.

Die Edelsteine gehören in den Stoffbeutel und werden bereitgelegt, genauso wie die Sanduhr.

Jeder Spieler bekommt ein Set aus 8 Bausteinen, einen von jeder Form.

Dann wird entschieden mit welchen Karten gespielt wird. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Farbe, sondern auch im Schwierigkeitsgrad.

Ubongo Junior 3-D Spieletest

Blau steht für die Anfänger.
Grüne Karten sind für Kenner.
Gelbe Karten bekommen die Experten.
Und rote Karten sind für die echten Meister.

Expertentipp: Ihr könnt auch mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen spielen. Z.B. die Erwachsenen bekommen die roten Meister-Karten und die Kinder bekommen die blauen Anfängerkarten.

Nehmt euch pro Spieler so viele Karten, wie ihr Runden spielen wollt und legt die Karten auf einen Stapel.

Wenn ihr beispielsweise mit 3 Spielern 5 Runden spielen möchtet, dann sind das 3 mal 5, also 15 Karten.

Die Karten werden mit der Tafelseite verdeckt auf den Tisch gelegt.

Spielablauf

Das Spiel wird in Runden gespielt.

Zu Beginn jeder Runde bekommt jeder Spieler eine Legetafel und legt sie vor sich auf den Tisch.

Teil 1: Grundfläche belegen

Ubongo Junior 3-D Spieletest

Die Sanduhr wird umgedreht.

Jetzt muss jeder Spieler die helle Grundfläche auf seiner Karte so mit Bausteinen belegen, dass sie – und nur sie – vollständig bedeckt ist. Es darf kein helles Kästchen frei bleiben und es darf nichts über den Rand hinausragen.

Ubongo Junior 3-D Spieletest

Teil 2: Turm bauen

Ubongo Junior 3-D Spieletest

Wenn die Grundfläche belegt ist, wird nach oben gebaut. Jeder Spieler versucht mit den restlichen Bausteinen einen möglichst hohen Turm zu bauen.

Wenn die Sanduhr abgelaufen ist, müssen alle Spieler aufhören zu bauen.

Teil 3: Auswertung

Ubongo Junior 3-D Spieletest

Die fertigen Türme werden jetzt mit der Giraffe verglichen. Dazu stellt ihr die Giraffe neben den Turm. Je höher der Turm ist, desto mehr Edelsteine bekommt der Spieler. Wie viele es genau sind, kann an der Messlatte abgelesen werden.

Ziel des Spieles und Spielende

Das Spiel ist nach einer bestimmten, vorher festgelegten Anzahl von Runden beendet. Der Spieler, der dann am meisten Edelsteine gesammelt hat, hat gewonnen.

Meine Meinung und Bewertung des Spiels Ubongo Junior 3-D von Kosmos

Auf den ersten Blick sieht das Spiel gar nicht so aufregend auf, vor allem nicht für die Altersklasse ab 5 Jahren. Denn hier muss man schon etwas bieten. Einfaches Turmbauen ohne viel Variationen erscheint hier recht einfach.

Ubongo Junior 3-D Spieletest

Und doch. Es macht einfach Spaß, ist spannend, aufregend und extrem kurzweilig.

Ich mag ganz viele Dinge an diesem Spiel und kann an der Spielweise kaum etwas Negatives finden.

Hier lohnt es sich auch, etwas länger auszuschweifen als ich es normalerweise mache. Gerade weil ich im ersten Teil dieser Bewertung ein bisschen über das Spiel gemeckert habe.

Hier also die Punkte, warum ich das Spiel so gut finde und warum sich der Kauf trotz Kritik am Inhalt der Box richtig lohnt.

Die Spiellänge ist variabel

Die Anleitung schlägt 6 Runden vor. Pflicht ist das nicht. Die Länge ist völlig variabel. Ob ihr eine Runde spielt, eine Zeit von 30 Minuten veranschlagt oder einfach so lange dabeibleibt wie ihr Lust habt, bleibt euch völlig selbst überlassen.

Damit eignet sich das Spiel sowohl für eine kurze 10 Minuten Pause zwischendurch als auch für einen gemütlichen Spielenachmittag mit heißer Schockolade und Keksen.

Freies Spielen macht auch schon den Kleinen Spaß

Die Tetris-ähnlichen Bausteine kann man auch ganz einfach zum Stapeln, freien Spielen oder ambitioniertem Turmbauen verwenden. Damit haben auch schon kleinere Kinder ab 3 Jahren Spaß am Spiel und können ihre Feinmotorik trainieren und verbessern.

Falls ihr Anregungen dazu braucht, was man mit Bausteinen so alles anstellen kann, dann schaut hier nach:

Spiele mit Bausteinen

Das Spiel ist pädagogisch wertvoll

Ganz nebenbei trainiert dieses Spiel eine ganze Reihe von Fähigkeiten und Fertigkeiten, von denen gerade Kinder im Kindergarten-, Vorschul- und Grundschulalter sehr profitieren können.

An erster Stelle steht natürlich die Feinmotorik. Aber nicht weit dahinter kommen unterstützende Fähigkeiten wie analytisches Denken, Problemlösung, räumliches Denken, Strategieverständnis und Konzentration.

Gerade für Kinder, die sich darauf vorbereiten bald in die Schule zu kommen, oder die neu in der Schule sind, macht das Spiel Sinn.

Das Spiel macht Spaß

Zuletzt aber aus meiner Sicht am wichtigsten: Ubongo Junior 3-D macht einfach Spaß.

Es ist kurzweilig, spannend, aufregend und wird einfach nicht langweilig.

Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade geben die Möglichkeit, dass auch verschiedene Altersklassen einigermaßen fair miteinander und gegeneinander spielen können.

Es ist ein geniales Familienspiel, da die Runden und die Spielzeit auch mit mehreren Spielern nicht länger und damit langwieriger werden.

Endbewertung: I love it! Wärmstmögliche Kaufempfehlung für Ubongo Junior 3-D von Kosmos!

==> Hier nochmal der Link zum Spiel auf Amazon mit Preis und anderen Meinungen.

==> Und hier findet ihr alle Spiele aus der Ubongo Reihe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here