Die besten Kinderbücher ab zwei Jahren (24 Monaten)

Herzlich willkommen beim dritten Teil unserer Kinderbuchreihe: Die besten Kinderbücher ab 2 Jahren. Falls ihr die anderen Teile noch nicht gesehen habt, dann schaut euch die Links am Ende der Seite an.

Dort findet ihr alle Teile, aufgeteilt in die einzelnen Altersklassen und auch thematisch nach Kategorien geordnet.

Beachtet dabei, dass die Grenzen natürlich sehr willkürlich gewählt sind. Ein 3 Jahre altes Kind kann durchaus noch ganz viel Spaß haben an einem Buch, das hier in der Liste für Zweijährige steht und ein anderthalbjähriges Kind interessiert sich vielleicht auch schon für die Bücher der ‚großen‘ Dreijährigen.

Die Einteilung ist nur eine grobe Richtlinie, die die Liste ein wenig übersichtlicher und leichter nutzbar macht.

Kinderbücher ab 2 Jahren (24 Monate)

Ab zwei bis zweieinhalb Jahren geht es richtig los mit der Neugier und dem schier unendlichen Durst nach Wissen. Die Kinder möchten jeden Tag neuen Input, jeden Tag etwas spannendes Lernen.

Warum? Warum? Warum? Warum? WARUM?

Euer Kind kann gar nicht genug erfahren und wird mit großen Augen durch die Welt laufen. Es gibt so vieles zu entdecken! Und gerade für dieses Alter gibt es auch richtig tolle und spannende Bücher zum Anschauen, Erklären und Vorlesen.

Der Wortschatz explodiert, komplexe Zusammenhänge werden verstanden und erste logische Folgerungen werden euch überraschen.

Die folgende Liste ist eine Zusammenstellung unserer ganz persönlichen Lieblingsbücher. Lasst euch aber nicht vom Schmökern, Ausprobieren und Neu-entdecken abhalten. Denn es gibt unendlich viel Lese- und Anschaustoff für diese Altersgruppe. So langsam lohnt sich dann auch ein Bibliotheksausweis für die nächstgelegene Bücherei.

Wenn ihr auf dieser Liste nicht das Richtige finden, dann schaut euch auf jeden Fall auch unseren Artikel zum Thema Sachbücher an. Geniale und pädagogisch wertvolle Lernbücher. Und auch Farben und Zahlen sind jetzt hochinteressant!

Und jetzt fängt auch langsam die Zeit des echten Vorlesens an. Die Kinder – manche früher, manche etwas später – entwickeln das Verständnis und die Geduld zum Zuhören.

Hinweis: Dieser Artikel ist nicht gesponsert. Er enthält Partnerlinks und damit Werbung.


Oho, wem gehört der Tierpopo? – Thorsten Saleina, arsEdition Verlag

Beschreibung des Verlags: Ein humorvolles Mitmachbuch für Kleinkinder ist „Oho, wem gehört der Tierpopo?“: Neun Tiere werden von hinten gezeigt und der kleine Betrachter wird in lustigen Reimen aufgefordert zu erraten, wem der Tierpopo gehört. Durch das Öffnen von großen Klappen macht das Kind überraschende Entdeckungen und erfährt so die Lösung. Thorsten Saleinas Tier-Illustrationen bringen Groß und Klein zum Schmunzeln und sorgen dafür, dass dieses stabile Spielbuch zum absoluten Lieblingsbuch wird, das Kinder mehrfach am Tag gerne in die Hand nehmen und sich – auch selbstständig – immer wieder damit beschäftigen.

Meine Einschätzung: Leicht, lustige Lektüre am Anfang. Das Buch ist so ein ganz klein bisschen merkwürdig, aber auf die gute Art. Da kann man auch als Vorleser seinen Spaß dran haben.

Wie der Titel schon sagt, geht es hier um diverse Hinterteile von Tieren. In lustigen Reimen werden die Tiere vorgestellt und es gibt auch ein paar Klappen für kleine Entdecker.

Mir gefallen vor allem die schönen Reime, die zum Mitsprechen und Wörterlernen einladen.

Tolles kleines Buch für Tierliebhaber und Kleinkinder mit Humor.

Oho, wem gehrt der Tierpopo?
20 Seiten - 09.07.2015 (Veröffentlichungsdatum) - arsEdition (Herausgeber)
7,99 EUR

Ängstlich, wütend, fröhlich sein (Wieso? Weshalb? Warum?) – Doris Rübel, Ravensburger

Beschreibung des Verlags: Der Kinderalltag ist ein Wechselbad der Gefühle und die Wahrnehmung von Gefühlen ein wichtiger Lernprozess im Kleinkindalter. Jeder ist mal wütend, jeder ist mal traurig und jeder hat auch mal Angst. Doch Gefühle ändern sich gerade bei Kindern schnell. Oft schon in der nächsten Minute sind sie wieder fröhlich oder vielleicht sogar mutig. Dieses Buch hilft Kindern, ihre eigenen Gefühle und die anderer zu entdecken, zu verstehen und anzunehmen. Dabei liefern die dargestellten Situationen, die jedes Kind aus seinem Alltag kennt, Anlass zum gemeinsamen Gespräch.

Meine Einschätzung: Dieses Buch steht stellvertretend für die gesamte Reihe. Für dieses Alter sind diese Bücher nämlich ideal.

Sie beschränken sich auf ein Thema, haben unzählige Klappen zum Entdecken und Interagieren, die Texte regen an zum Nachfragen und Lernen, und man kann sie als Startpunkt nutzen, um lange Gespräche über die ganze Welt zu führen. Oder auch einfach nur das vorlesen, was drinsteht. Oder auch selbst anschauen und Mama kurz 5 Minuten zum Durchatmen geben.

Es gibt nur ganz wenige Bücher in dieser Reihe, die ich nicht so doll finde.

Dieses hier gehört zu meinen Lieblingsausgaben. Es erzählt und erklärt unterhaltsam in ansprechenden Texten und bunten Bildern von der turbulenten Gefühlswelt der kleinen Kinder. Von den kleinen und großen Katastrophen des Alltags und wie man mit diesen umgehen kann.

Es ist eines der Bücher, die meine Tochter immer wieder gerne anschaut und mit den Kindern mitleidet und sich mit ihnen freut. Sie fragt auch immer wieder nach und es haben sich daraus viele gute Gespräche entwickelt. Und ich glaube auch, dass das Buch und die Gespräche ihr in einigen Situationen weitergeholfen haben. Manchmal zitiert sie auch Texte daraus, wenn sie besonders wütend oder frustriert ist. Oder wenn Mama mal wieder nicht das tut, was sie eigentlich soll.

Echte Kaufempfehlung!

Übrigens: Wenn ihr euch nicht alle besorgen wollt, dann schaut doch mal in die nächstgelegene Bücherei. Dort haben sie bestimmt ein ganzes Regal von diesen (das gilt auch für viele andere Bücher auf dieser Liste).

ngstlich, wtend, frhlich sein (Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 32)
Schulhefte; Altersempfehlung: ab 2 Jahre; ab 1 Spieler; 16 Seiten - 01.05.2010 (Veröffentlichungsdatum) - Ravensburger Verlag GmbH (Herausgeber)
9,99 EUR

Vom kleinen Zwerg: Erlebnisse im Jahresablauf zum Lesen und Hören – Astrid Pomaska, Pomaska-Brand Verlag

Beschreibung des Verlags: Allererste Vorlesegeschichten für Kinder ab 2 Jahren (mit CD zum Hören). Illustriert von Astrid Pomaska

Im 1. Band erlebt der Kleine Zwerg die Jahreszeiten und das Wetter. Er bekommt erste Eindrücke von jahreszeitlichen Festen.

Meine Einschätzung: Über dieses Buch bin ich durch Zufall gestolpert und war sofort von der Art der Illustration angetan.

Die aktuell modernen, eher comicartigen Illustrationen finde ich zwar sehr schön und fröhlich, aber manchmal ist mir auch nach etwas, das eher ein bisschen klassisch und zurückgenommen aussieht. Es muss nicht immer ganz so laut sein. (Aufpassen: Die Zeichnungen im Innern sind schwarz-weiß und das Buch selbst ist broschiert, also eher zum Vorlesen als zum Selbst-Lesen geeignet.)

Zu einem verregneten, gemütlichen Nachmittag im Spätherbst passt dieses Buch perfekt.

Denn es stimmt hier aus meiner Sicht nicht nur die Illustration, sondern auch der textliche Inhalt. Der Titel sagt eigentlich schon ziemlich viel. Es geht um den Wechsel der Jahreszeiten und der Ablauf eines Jahres im Allgemeinen. Ein kleiner Zwerg führt durch die Geschichte, die man sowohl lesen als auch auf der mitgelieferten CD anhören kann.

Wie das Titelbild, sind auch die Geschichten eher zurückhaltend und klassisch. Sie sind unaufgeregt aber keinesfalls langweilig und eignen sich perfekt als erste Vorlesegeschichten. Ich bin mir nicht sicher, wie lange das Buch interessant bleiben wird, aber im Moment finden wir es alle noch ziemlich schön und kuscheln uns gerne mit einer Tasse Tee beim Lesen unter einer Decke zusammen.

Nur das Format finde ich nicht ganz so praktisch…

Vom Kleinen Zwerg (Bd.1): Erlebnisse im Jahreslauf (mit CD): 18 Zwergen-Geschichten fr Kinder ab 2 Jahren zum Vorlesen und Hren
40 Seiten - 18.11.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Pomaska-Brand (Herausgeber)
14,80 EUR

Mama Aua! Bilderbuch zum Mitmachen und Trösten – Vicky Bo

Beschreibung des Verlags: Vicky Bo’s interaktives Bilderbuch ist eine wunderbares Tröstbuch zum Mitmachen. Der Schreck und der Schmerz verfliegen im Nu, denn Lachen ist eine wirklich gute Medizin.

Komm mach mit und tröste Bo den Elefanten! Er ist gestürzt und braucht unsere Hilfe. Wische ihm die Tränen ab, hole ein Pflaster und verarzte seine Wunde. Umarme Bo ganz fest und streichle seinen Kopf. Zum Schluss hilft nur noch eines: Bringe Bo zum Lachen und schneide komische Grimassen. Nun ist alles wieder gut!

Meine Einschätzung: Ich geb zu, ich liebe die Vicky Bo Bücher. Die sind sooo gut.

Die Illustrationen sind zuckersüß, die Texte immer auf den Punkt und gerade dieses Buch regt zum Mitmachen und Mitfühlen an.

Der Elefant muss getröstet und wieder auf die Beine gebracht werden. Kleine Ärzte und Ärztinnen können hier schonmal für die spätere Praxis üben.

Ein Buch, das heiß und innig von meiner Tochter geliebt wird.

Wenn euch dieses gefällt, dann schaut euch doch auch mal die anderen Vicky Bo Bücher an. Die sind wirklich einen Blick wert.

Mama Aua! Bilderbuch zum Mitmachen und Trsten ab 2 Jahre
22 Seiten - 15.09.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Vicky Bo Verlag GmbH (Herausgeber)
8,95 EUR

Wenn ich wütend bin: Zum Mitmachen und Wut abbauen – Nanna Neßhöfer, Carlsen Verlag

Beschreibung des Verlags

Jeder wird mal wütend!

Äffchen Wim hat einen ziemlich miesen Tag, schon morgens geht einfach alles schief. Kein Wunder, dass Wim wütend wird – und zwar so richtig. Das fühlt sich gar nicht gut an. Geht die blöde Wut denn gar nicht wieder weg? Zum Glück wohnen viele andere Tiere im Dschungel, die dieses gewaltige Gefühl sehr genau kennen und Rat wissen. 

Zum Mitmachen und Wut abbauen – mit vielen Tipps gegen die Wut im Bauch und einem Nachwort von Wut-Experten Dr. Hans Hopf.

Meine Einschätzung: Eine richtig tolle Neuentdeckung ist dieses Buch.

Worum es geht ist selbsterklärend: Das frustrierte, wütende Kleinkind, das so langsam versteht wie groß die Welt eigentlich ist und wenig es selbst kontrollieren und entscheiden kann.

Eine echte Hilfe, um gemeinsam zu lernen, mit der Wut und der Frustration umzugehen, sie in konstruktive Bahnen zu lenken und dabei auch noch Spaß zu haben.

Denn wo andere Bücher nur zum anschauen und vorlesen sind, animiert dieses Buch zum mitmachen und passt somit in die Altersgruppe ab 2 wie der Fisch ins Wasser.

Wärmste Empfehlung! Selbst wenn euer kleiner Schatz noch nicht in der Wutphase angekommen ist, macht es durchaus Sinn auf den Ernstfall vorbereitet zu sein. Kaufen und genießen!

Wenn ich wtend bin: Zum Mitmachen und Wut abbauen
48 Seiten - 27.06.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Carlsen (Herausgeber)
13,00 EUR

Die Eule mit der Beule Schiebebuch – Susanne Weber, Tanja Jacobs, Oetinger Verlag

Beschreibung des Verlags: Die kleine Eule haben alle jetzt noch lieber, dank vieler Schieber! Die kleine Eule hat eine Beule. Der Fuchs, die Maus, die Schlange und der Bär versuchen sie zu trösten. „Schscht!“, macht die Schlange und streichelt ihr die Wange. „Pusten tut sehr gut“, macht der Fuchs ihr Mut. Das ist alles wunderbar, doch am Ende hilft nur eins: die Mama.
Der Top-Bestseller mit Schiebern auf jeder Seite im großen Format und witzigen, charmanten Reimen, die trösten und ablenken!

Meine Einschätzung: Ich habe dieses Buch rein wegen des Titels gekauft und es nie bereut.

Und wir haben nicht mal die Ausgabe mit den Schiebern, sondern nur das illustrierte Pappbilderbuch. Aber auch das ist schon so richtig toll. Man leidet mit der kleinen Eule mit, deren Freunde sich redlichst bemühen, die große Beule auf ihrem Kopf zu heilen.

Einfach zuckersüß!

Andere Bücher aus dieser Reihe:

  • Der Hummer hat Kummer
  • Der Bieber hat Fieber
  • Die Maus mit der Laus
Die Eule mit der Beule: Spielspa mit vielen Schiebern
7 Seiten - 23.01.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Oetinger (Herausgeber)
10,00 EUR

Vom Kopf bis zu den Zehen, hier gibt es was zu sehen! Mein Körper-Buch – Dagmar Geisler, Oetinger Verlag

Beschreibung des Verlags: Mit echtem Spiegel – ein großes Körperbuch für Selbstentdecker Schau in den Spiegel: Was hast du mitten im Gesicht? Welche Farbe haben deine Augen? Und was kannst du mit Nase, Händen oder Füßen machen? Das spannende Körperbuch lädt Kinder dazu ein, sich selbst zu entdecken und die Körperteile zu benennen. Wer findet heraus, wozu sie zu gebrauchen sind? Hüpfen, riechen, greifen, waschen und noch vieles mehr! Ein extra großes Körperbuch von der Autorin des Erfolgstitels „Ohren, Nase, Bauch …“. Mit Spiegel, frechen und witzigen Bildern sowie Reimen zum Mitsprechen.

Meine Einschätzung: Körperbewusstsein, Körperverständnis, Wissen über seinen Körper – das sind alles Dinge, die unglaublich wichtig sind für Kinder, auch schon für kleine Kinder.

Dazu noch ist der eigene Körper unglaublich spannend.

Daher kann man aus meiner Sicht gar nicht zu viele gute Körper-Bücher haben. Und dieses stufe ich definitiv in die Kategorie ‚ziemlich gut‘ ein.

Denn es ist einfach, ansprechend, verständlich aber nicht überfordernd. Es ist kindgerecht, ohne albern zu sein. Und es vermittelt nicht nur Wissen, sondern auch die Lust mehr zu lernen und das Vokabular und Verständnis, Fragen zu stellen.

Tolles Buch. Lohnt sich.

Vom Kopf bis zu den Zehen, hier gibt es was zu sehen! Mein Krper-Buch
14 Seiten - 22.01.2010 (Veröffentlichungsdatum) - Oetinger (Herausgeber)
7,60 EUR

Sachen Suchen: Meine Fahrzeuge – Susanne Gernhäuser, Wolfgang Metzger, Ravensburger

Beschreibung des Verlags: Auf elf Wimmelbildern gibt es unendlich viel zum Thema Fahrzeuge zu entdecken. Damit das genaue Hinsehen noch mehr Spaß macht, wurden Szenen und Gegenstände aus den Bildern als Suchvignetten zum „Sachen suchen“ danebengestellt.

Meine Einschätzung: Wimmelbücher gehen immer.

Diese Reihe von Ravensburger ist schön illustriert und es gibt immer neue Dinge zu entdecken und zu sehen, ohne dass es zu aufgeregt ist.

Ganz ehrlich, es ganz viele tolle Wimmelbücher (und ein paar richtig schlechte), und bei dieser Reihe passt einfach auch das Prei-Leistung-Verhältnis. Ich geb es ganz offen zu.

Noch dazu gibt es ganz schön viele Ausgaben zu allen möglichen Themen und die Qualität stimmt.

Diese ganz spezielle Ausgabe ist ein Favorit meiner Tochter. Sie findet die vielen unterschiedlichen Fahrzeuge und das ganze Verkehrsgetümmel super-spannend. Von Baustelle über Unfall bis Feuerwehreinsatz, hier geht es zur Sache. Und es hilft natürlich, dass Papa das alles so gut und begeisternd erklären kann.

Ihr könnt mit dem Kauf von diesen Wimmelbüchern nicht viel falsch machen.

Sachen suchen: Meine Fahrzeuge
Abmessungen: 17,5 x 20,5 x 1 CM (L x B x H)Gewicht: 295,000 G; 24 Seiten - 01.01.2012 (Veröffentlichungsdatum) - Ravensburger Verlag GmbH (Herausgeber)
4,99 EUR

Hör mal: Meine liebsten Märchen

Beschreibung des Verlags: Singende Zwerge, schmatzende Räuber und eine jammernde Prinzessin auf der Erbse … So lebendig waren Märchen noch nie! Wie klingt ein höfisches Schnarchorchester, welche Antwort gibt der Zauberspiegel der bösen Königin und wie hört es sich an, wenn Schneewittchen das vergiftete Apfelstück ausspuckt? In diesem witzigen Soundbuch werden fünf der beliebtesten Märchen zum Leben erweckt. Und der glitschige Frosch wird – PLATSCH – erst an die Wand geworfen und verwandelt sich dann – PLING – in einen wunderschönen Prinzen! – Fünf Lieblingsmärchen von Katja Reider nacherzählt – mit zauberhaft-witzigen Illustrationen von Martina Leykamm – mit 16 Geräuschen aus der Märchenwelt

Meine Einschätzung: Ein Märchenbuch braucht man. Aber mit zwei Jahren sind sie definitiv noch zu jung für die Originalausgabe der Gebrüder Grimm.

Im Gegensatz dazu ist diese hier absolut altersgerecht. Die Bilder sind wie immer bei dieser Reihe sehr schön und bunt. Die Märchen werden in kurzen Geschichten mit allen wichtigen Details aber ohne die brutalen Einzelheiten erzählt und dazu gibt es auch noch lustige Geräusche, die an den passenden Stellen abgespielt werden können.

Das regt zum Zuhören und Mitmachen an.

Enthaltene Märchen: Die Bremerstadtmusikanten, Die Prinzessin auf der Erbse, Schneewittchen, Dornröschen, Der Froschkönig

Schönes Buch, das wichtiges Kulturgut vermittelt. In diesem Alter gibt es aus meiner Sicht kaum ein schöneres Märchenbuch.

Hr mal (Soundbuch): Meine liebsten Mrchen: mit 16 mrchenhaften Geruschen
Schulhefte; Altersempfehlung: von 3 bis 6 Jahre; Schulbedarf; 32 Seiten - 20.10.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Carlsen (Herausgeber)
14,99 EUR

Millas Kritzel Malbuch – Mach es Fertig! – Milla Petersson, Paperish Publishers

Beschreibung des Verlags: Milla Peterssons Malbuch ermöglicht fantasievollen Malspaß für die ganz kleinen. Im sogenannten Kritzelstadium malen Kinder vor allem mit Kreis und spiralförmigen Bewegungen. Dieses Buch ermöglicht dem Kind durch klare Vorgaben das Bild fertig zu malen – eine tolle Erfahrung! Die Rakete hat plötzlich Rauch, das Segelboot ein Segel, der Elefant einen Rüssel …

Meine Einschätzung: Sehr süßes und praktisches Malbuch. Denn seien wir ehrlich, Kinder im Alter von 2 Jahren können noch nicht wirklich ausmalen. Zumindest konnte unseres noch nicht.

Aber sie konnte durchaus mehr oder weniger gezielt aufs Papier kritzeln. Und so ein bisschen haben wir auch nachgeholfen.

Ich finde das Buch ziemlich gut. Es ist mal was anderes als die anderen Ausmalbücher und für die ganz kleinen Malanfänger eine echte Alternative.

Braucht man es? Wahrscheinlich nicht. Würde ich es wieder kaufen? Absolut!

MILLAS KRITZEL MALBUCH - Mach es Fertig!: Kreatives kritzeln ab 2 Jahren (Malbuch Kinder)
48 Seiten - 19.02.2018 (Veröffentlichungsdatum) - PAPERISH Verlag (Herausgeber)
4,95 EUR

Elmar mag alle Farben – David McKee, Thienemann Verlag

Beschreibung des Verlags: So kunterbunt wie Elmar ist keiner! Begleite Elmar, den bunt karierten Elefanten, auf seinem Ausflug durch die Welt der Farben. Elmar für die Allerkleinsten – zum immer wieder Anschauen und Liebhaben.

Meine Einschätzung: Ein wunderbares Buch mit wichtiger Botschaft.

Hier geht es um das Anders-sein. Dieses Buch kann man immer wieder lesen, auch wenn die Kinder älter werden, immer wieder dazu erzählen und wichtige Lektionen fürs Leben mitnehmen.

Dabei ist die vordergründige Geschichte des Elefanten Elmar schon für Kinder ab zwei Jahren geeignet. Auch die Illustrationen sind altersgerecht und die vielen bunten Farben laden ganz nebenbei zum Farbenlernen ein.

Habe den Kauf nicht bereut und freue mich immer, wenn meine Tochter es aus dem Regal holt.

Elmar rettet den kleinen Elefanten
32 Seiten - 10.08.2015 (Veröffentlichungsdatum) - Thienemann Verlag (Herausgeber)
12,99 EUR

Moritz Moppelpo braucht keine Windel mehr – Hermien Stellmacher, arsEdition Verlag

Beschreibung des Verlags: Moritz Moppelpo möchte wahnsinnig gerne seine Windel behalten – ist doch viel praktischer! Da kann man gleichzeitig spielen und Pipi machen. Nur beim Fangenspielen ist er immer der langsamste…. ob er vielleicht doch mal… ? Das schaut er sich mal bei Emil, Fips und Fido genauer an.

Meine Einschätzung: Ein Buch zum Trocken werden kann natürlich auch nicht schaden. Es gibt viele davon und auch wir haben uns einige angeschaut. Dieses hier fanden wir alle am schönsten. (Ich persönlich war schon bei ‚Moppelpo‘ überzeugt)

Es ist sehr süß erzählt, ziemlich unaufgeregt und macht Lust, die Windel aufzugeben.

Um ehrlich zu sein glaube ich aber nicht wirklich, dass die Kinder mit diesen Büchern schneller oder leichter trocken werden. Trotzdem finde ich es schön Bücher zu haben, die sich mit aktuellen Themen aus ihrem Alltag beschäftigen. Dann kann man gemeinsam drüber sprechen und es wird alles ein bisschen leichter verarbeitet.

Egal ob sie jetzt noch länger eine Windel tragen oder schon seit einem halben Jahr trocken sind.

Moritz Moppelpo braucht keine Windel mehr: Ein Spielbuch mit vielen Klappen
14 Seiten - 01.06.2010 (Veröffentlichungsdatum) - arsEdition (Herausgeber)
8,50 EUR

Meins! Nein, meins! – Norbert Landa, Tim Warnes, Loewe Verlag

Beschreibung des Verlags: Bär und Hase sind die besten Freunde, die man sich vorstellen kann. Eines Tages finden sie ein wundervoll funkelndes Glitzerding. Was kann das nur sein? „Sieh mal, Hase! Ein Bild von mir und meinen flauschigen Bärenohren!“, ruft Bär. – „Nein!“, ruft Hase. „Das ist doch ein Bild von mir!“ Der eine zieht und der andere zerrt. Und schon gibt es ein entzwei gerissenes Glitzerding und einen großen Hasen-Bären-Streit …Diese liebevoll erzählte Geschichte zeigt Kindern, wie schön es ist, sich wieder zu versöhnen.

Meine Einschätzung: Eigentlich wird dieses Buch vom Verlag erst ab 3 Jahren empfohlen. Meine Tochter hat es allerdings bereits zum zweiten Geburtstag bekommen und seitdem müssen wir es fast täglich lesen.

Deshalb habe ich es auch hier eingeordnet (Rebellen im Alltag).

Warum sie es so gut findet? Die Illustrationen sind sehr liebevoll und transportieren die Geschichte sehr gut. Die Geschichte selbst ist gut verständlich und die Botschaft durchaus relevant.

Ich mag es, meine Tochter mag es, Kaufempfehlung.

Meins! Nein, meins!
Lieferumfang: 1 Stck aus dem abgebildeten Sortiment; en Sortiment.; 32 Seiten - 01.06.2009 (Veröffentlichungsdatum) - Loewe (Herausgeber)
13,95 EUR

Alle müssen gähnen – Anita Bijsterbosch, Maria Höck, arsEdition Verlag

Beschreibung des Verlags: Das ganz besondere Gute-Nacht-Buch:

Als erstes gähnt die kleine Katze und zieht dabei `ne Riesenfratze.

Muah, Gähnen ist ansteckend! Was mit der Katze beginnt, endet Seite für Seite in einer riesengroßen Gähnerei.

Und dann? Schlafen alle friedlich ein. Wer gähnt als nächstes? Du?

Ein lustiges Gute-Nacht-Buch mit großen Klappen zum Mitgähnen.

Meine Einschätzung: Dieses Buch bekommt eine echte Kaufempfehlung, da ich es noch nicht ein einziges Mal geschafft habe es mit meiner Tochter anzuschauen ohne 1. zu gähnen und 2. zu lachen.

Um ehrlich zu sein bin ich auch jetzt während dem Schreiben schon wieder am Gähnen.

Sehr bizarre und lustige Idee. Man muss sich nur erstmal an die weit aufgerissenen Tiermäuler gewöhnen. Aber solange es meiner Tochter keine Alpträume bereitet bin ich voll dabei…

Alle mssen ghnen
26 Seiten - 03.09.2015 (Veröffentlichungsdatum) - arsEdition (Herausgeber)
12,99 EUR

Schüttel den Apfelbaum – Nico Sternbaum, Bassermann Verlag

Beschreibung des Verlags: Dieses Bilderbuch hat es in sich. Denn man kann mit ihm viel mehr machen, als es nur zu lesen oder seine lustigen bunten Bilder zu betrachten. Hier können Kinder ab 2 Jahren selbst aktiv werden: Sie dürfen das Buch schütteln, schaukeln, rubbeln, darauf herumklopfen oder es auf den Kopf stellen, je nachdem, was die kleine Geschichte verlangt. Da gilt es zum Beispiel, den Apfelbaum zu schütteln, Kitzelmonster Kalle durchzukitzeln oder an die Tür eines geheimnisvollen Schlosses zu klopfen, um zu sehen, was auf der nächsten Seite passiert. Ein Buch voller Überraschungen für jede Menge Spiel, Spaß und Spannung.

Meine Einschätzung: Ich habe dieses Buch schon mehrfach in der Hand gehabt und nur deshalb nicht gekauft, weil unsere Tochter eigentlich aus dem Alter raus ist.

Aber es ist so schön…

Das Design und die Illustrationen sprechen mich persönlich voll an und die Texte sind kindgerecht aber nicht doof (viele Bücher schaffen diese Balance leider nicht).

Das Buch lädt die Kinder zum Mitmachen ein und bezieht sie in die Geschichte direkt ein.

Ein tolles Buch. Kommt auf die Liste fürs nächste Kind. Oder Enkelkind. Oder so.

Schttel den Apfelbaum - Ein Mitmachbuch. Fr Kinder von 2 bis 4 Jahren: Zum Schtteln, Schaukeln, Pusten , Klopfen und Sehen, was dann passiert
64 Seiten - 20.03.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Bassermann Verlag (Herausgeber)
8,99 EUR

Und damit hätten wir es auch schon wieder. Die Liste ist bis auf Weiters vollständig, wird sich aber sicher im Laufe der Zeit verändern.

Falls es Bücher gibt, die hier noch fehlen, dann gebt mir Bescheid, ich bin immer auf der Suche nach neuen Empfehlungen.

Hier geht es zu allen anderen Teilen aus dieser Reihe:

Alles Liebe

Eure Katja

Previous

Die besten Kinderbücher ab 1 Jahr (12 Monaten)

Die besten Kinderbücher ab 3 Jahren (36 Monate)

Next

Schreibe einen Kommentar