Es macht richtig Spaß, kleinen Kindern Geschenke zu machen. Denn sie freuen sich über so ziemlich alles – egal ob klein oder groß, egal ob teuer oder günstig.

Bonuspunkte gibt es, wenn es laut und bunt ist. Nur die Eltern sind damit nicht immer einverstanden…

Damit sich sowohl Kinder als auch Eltern freuen und natürlich, weil man selbst nicht immer sofort eine Idee hat, habe ich hier die Geschenke zusammengestellt, die ich mir selbst für meine Tochter gewünscht habe – und die besonders gut angekommen sind.

Falls ihr auch noch einen Tipp habt, dann lasst mir einen Kommentar da. Über neue Ideen freue ich mich immer!

Falls ihr auf dieser Liste nichts findet, was euch gefällt, dann schaut euch doch auch die Links zu den anderen Artikeln in dieser Reihe an. Ihr findet sie ganz am Ende der Liste.

Hinweis: Dieser Artikel ist nicht gesponsert und repräsentiert meine ganz persönliche, subjektive Meinung. Er enthält Partnerlinks und damit Werbung.

Und damit geht es auch schon los mit dem ersten Vorschlag. Die sind übrigens in keiner erkennbaren Reihenfolge.

1 – Was zum Rollen – ab 2 Jahren

Mit zwei Jahren können die meisten Kinder schon ziemlich gut laufen. Und selbstverständlich ist das erstens viel zu langsam und zweitens viel zu langweilig. Vor allem dann, wenn in der Nachbarschaft oder im Kindergarten die anderen Kinder schon auf Fahrzeugen mit Rädern unterwegs sind.

Da wird es Zeit, das erste eigene Mobil anzuschaffen. Das macht dann auch nicht nur Spaß, sondern schult gleichzeitig auch noch die Motorik, die Koordination, den Gleichgewichtssinn und ist der allererste Schritt in Richtung Fahrrad.

Ich empfehle, dass ihr mit 3 oder 4 Rädern anfangt. Denn alles andere kann die Kleinen ganz schnell frustrieren und überfordern. Außer ihr habt natürlich ein Kind, das motorisch schon gut drauf ist und sich vielleicht auch eher am oberen Ende der Wachstumskurve befindet.

Die Körpergröße ist beim Kauf wichtig und ihr sollte darauf achten, ein Rad in passender Größe zu besorgen. Denn die größeren Dreiräder oder Laufräder können von den 2-Jährigen oft noch gar nicht gefahren werden, da die Beinchen noch nicht auf den Boden und die Arme noch nicht an den Lenker reichen.

Puky Laufrad bei Amazon anschauen.

2 – Was zum gemeinsam Spielen – für Zweijährige

Es gibt auch schon für 2-jährige richtig coole und vor allem schön gemachte Gesellschaftsspiele. Wir haben schon jede Menge getestet in unserem Spielebereich.

2 Spiele, die mir besonders gefallen für die Kleinen:

Haba Minimonster – Spiel zum Stapeln, spielen und sich dran freuen.

Tierparty von Ravensburger – Action, Teamspaß und Bewegung

3 – Was zum drauf spielen, kuscheln und lesen – ab 2 Jahren

Ich bin echter Fan von Puzzlematten. Einfach deshalb, weil sie so herrlich vielseitig sind.

Man kann darauf spielen, darauf kuscheln, darauf Purzelbäume üben. Man kann sie auf Fließenboden legen, um ihn wärmer und weicher zu machen, auf Teppich, um ihn zu schonen oder man kann sie auch mal mit auf die Terrasse nehmen.

Man kann sie mit in den Urlaub nehmen oder auch mal ein Haus daraus bauen.

Man kann Zahlen und Buchstaben und Tiere damit lernen. Oder man kann einfach damit puzzeln.

Puzzlematte bei Amazon anschauen.

Apropos puzzeln…

4 – Was zum Puzzeln – ab 24 Monaten

Und endlich kann man auch richtig puzzeln. Puzzeln ist ein ganz geniales Lernspiel, das nicht nur pädagogisch wertvoll ist, da es die Feinmotorik, die Konzentration, das Problemlösungsverständnis, analytisches Denkvermögen und noch viel mehr trainiert, es macht auch noch richtig Spaß.

Natürlich muss man bei den Kleinen mit wenig Teilen, die möglichst groß und handlich sein sollten, anfangen.

Aber die Auswahl ist groß.

Geeignete Puzzle bei Amazon anschauen.

Wenn ihr mehr über Puzzle erfahren möchtet, dann klickt auf diesen Artikel zum Thema: Puzzle für Kinder ab 2 Jahren.

5 – Was zum Stapeln

Apropos Feinmotorik (Warum ich darauf immer zurückkomme könnt ihr in diesem Artikel nachlesen).

Wer später mal Ingenieur werden möchte sollte so langsam mal mit dem Bauen anfangen 🙂 Und auch für alle anderen macht dieser Spielzeugklassiker im Kinderzimmerschrank Sinn. Denn es gibt wenig Spielzeug, das so fundamental und vielseitig ist wie Bauklötze.

Es ist sogar so vielseitig, dass ich einen ganzen Artikel darüber geschrieben habe, was man so alles mit Bauklötzen machen kann.

Ganz ehrlich, mir fällt kein anderes Spielzeug mit einem besseren Preis-Leistungsverhältnis ein.

Bauklötze bei Amazon anschauen.

6 – Was für kleine Künstler

Auch mit dem Malen geht es langsam so richtig los. Und da gibt es richtig tolle Stifte und anderes Zubehör. Geht doch einfach mal in den nächsten Schreibwarenladen (oder Buchhandlung) und lasst euch inspirieren.

Wenn ihr von mir einen Tipp haben möchtet, dann empfehle ich diese absolut genialen Malstifte von Stabilo. Sie sind groß genug für noch ein bisschen ungeschickte Kinderhände, malen leicht und leuchtend und lassen sich von Möbeln wieder gut entfernen.

Wir haben schon die dritte Packung nachgekauft und unsere Tochter malt auch noch mit 4 Jahren bevorzugt mit diesen Stiften.

7 – Was für die Beine

Am Anfang wird man noch entspannt von Mama und Papa durch die Gegend geschoben. Später dann macht man mit eigenem Antrieb die Nachbarschaft unsicher und legt die Grundlage fürs Radfahren.

Ein Dreirad muss schon sein 🙂

Meine Empfehlung: Kauft eins, das schon früh mit Stange genutzt werden kann, dann habt ihr und euer Kind länger etwas davon.

Pro-Tipp: Nehmt keins mit Plastikreifen. Die werden euch und eure Nachbarn an den Rand des Wahnsinns treiben. Die Dreiräder mit Gummireifen sind zwar etwas teurer, aber das lohnt sich.

Puky Dreirad bei Amazon anschauen.

8 – Was zum Fädeln

Fädeln ist etwas – wie Sortieren oder Stapeln – das Kinder endlos faszinieren kann. Übrigens nicht nur Mädchen.

Dabei müssen es nicht immer einfache Perlen und Ketten sein. Es gibt auch diese wunderhübschen Figuren von Haba, die bei den Kleinen gut in der Hand liegen und auch zum freien Spielen verwendet werden können.

Dazu wird bei diesem Spiel auch noch die Konzentration und das analytische Denken geschult, denn es müssen Aufgaben gelöst und ’nachgefädelt‘ werden.

Tolle Spielidee und Haba-typische kindgerechte Umsetzung.

Bei Amazon anschauen.

Alternative zum Selbermachen: Geht Kastanien sammeln und bohrt gemeinsam Löcher durch. Dann braucht ihr nur noch einen Schnürsenkel und die Fädelei kann losgehen. Wenn ihr die Kastanien bunt anmalt könnt ihr anschließend ebenfalls Farbkarten erstellen und so den Kindern Aufgaben geben.

9 – Was zum Arbeiten

Mama arbeitet gerne im Garten? Papa muss mal wieder die Hecke schneiden? Der Nachbar pflastert die Einfahrt?

Ein Kind ohne Schubkarre ist in etwa so wie das Leben ohne Mops. Frei nach Loriot: Möglich aber sinnlos.

Denn eine Schubkarre kann man in fast jeder Lebenslage gebrauchen: Beim Helfen, beim Sandeln, beim Transportieren und auch mal als Puppenwagen, wenn nichts anderes mehr da ist.

So eine Schubkarre eignet sich auch sehr, sehr gut als Geschenk. Denn Eltern sehen oft nicht die Notwendigkeit in diesem essentiellen Teil und das Kind wird euch für immer lieben – und so eine Schubkarre sprengt nicht das Budget.

Tipp: Kauft keine doofe Kinderschubkarre aus Plastik, sondern so eine richtige, echte, wie Papa eine hat, nur im Kleinformat.

Schubkarre bei Amazon anschauen.

10 – Was fürs Gedächtnis

Noch ein Klassiker. Diese Spiele sind natürlich Klassiker aus gutem Grund. Sie machen einerseits Spaß und können die Kinder über längere Zeit beschäftigen, auf der anderen Seite vermitteln und trainieren sie wichtige Fähigkeiten, die die Kinder für eine gesunde Entwicklung brauchen.

In diesem Fall ist es die Konzentration, Merkfähigkeit und auch die Fähigkeit, sich erste Spielregeln zu merken und sich vor allem auch daran zu halten. (Und natürlich die Fähigkeit zu Schummeln, wenn Mama sich mal kurz umdreht…)

Erstes Memory auf Amazon anschauen.

11 – Was zum Lesen

Auch hier wieder der Hinweis zu unserem entsprechenden Artikel zum Thema Bücher: Bücher für Kinder ab 2 Jahren.

Denn Bücher gehen immer!

Alle Artikel in unserer Geschenkereihe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here